News - Sendenhorst

Neuauflage von „Dondrekiel“ - Dienstag, 17. Oktober 2017

SENDENHORST Vor gut drei Jahren, zur 700-Jahr-Feier der Stadt Sendenhorst, hatten viele Erwachsene für Jugendliche große Stadtspiel „Dondrekiel“ organisiert. Hunderte Jugendliche waren damals in Gruppen quer durch das Stadtgebiet in Sendenhorst und Albersloh unterwegs, um Aufgaben zu lösen. Mal erforderten sie Geschick, mal logisches Denkvermögen, mal Mut und mal sportlichen Einsatz. Ob Abseilen vom Kirchturm, Wasserbomben fangen bei Veka, Puzzelspiele in Albersloh oder Denksportaufgaben mit der Modelleisenbahn: Für jeden war etwas dabei, Mit vielen Teilnehmenden wurde damals beschlossen, das Spiel nach drei Jahren zu wiederholen. „Darum haben wir in diesen Wochen begonnen, die zweite Auflage von ,Dondrekiel‘ zu planen“, teilen…

Der Herbst wird kuschelig - Donnerstag, 12. Oktober 2017

SENDENHORST Die Temperaturen gehen auf Talfahrt, die Blätter färben sich – der Herbst kommt mit aller Macht. Da tut es gut, sich in warme, kuschelige Mode zu hüllen – und das gleich von Kopf bis Fuß. Was in diesem Jahr im Trend ist, zeigen am kommenden Wochenende, 13./14. Oktober, die Sendenhorster Geschäfte „Schuhmoden Wiedehage“, „Mode Kommode“ und das „Modehaus Schumann“. Sie laden mit verlängerten und durchgehenden Öffnungszeiten zum beliebten „Herbsttreff“ ein. Warme Erdtöne wie Bordeaux, Cognac und Weinrot sind die vorherrschenden Farben im Schuh-Herbst, erzählt Edith Wiedehage. Neben Chelsea-Boots und Stiefeletten stehen warm gefütterte Sneaker ebenfalls hoch im Kurs. Gespielt…

Die Natur in Szene gesetzt - Mittwoch, 04. Oktober 2017

ALBERSLOH Die Natur, ihre Abbilder und die Mechanismen ihrer Darstellung sind Schwerpunkte der Arbeiten von Maike Denker. Dabei bewegt sich die gebürtige Albersloherin mit ihren Assemblagen, Installationen und Fotografien im Spannungsfeld zwischen Kunst, Natur und Wissenschaft. Am kommenden Wochenende stellt sie im Sozialzentrum aus. Eine Möhre präsentiert sich als Kerze, ein Kohlblatt verwandelt sich in ein Papierboot, Blüten werden zum appetitlichen Hingucker: Maike Denker hat Drucke entworfen, die Naturmaterialien zweckentfremden und ihnen scheinbar eine neue Bedeutung geben. Meike Denker ist Diplom-Designerin und bildende Künstlerin. Die 35-Jährige hat in Münster und Leipzig studiert und einige ihrer Arbeiten bereits europaweit in Museen…

Kontakte knĂŒpfen - Dienstag, 03. Oktober 2017

SENDENHORST Zur sechsten Berufsinformationsmesse (BIM) lädt die Stadt Sendenhorst am Donnerstag, 5. Oktober, von 10 bis 16 Uhr in die Westtorhalle ein. Alle interessierten Besucher können sich dort über die Ausbildungsberufe der am Ort ansässigen Unternehmen informieren. „Für junge Menschen, die noch nicht wissen, wo es beruflich hingeht, ist das eine gute Möglichkeit, einen Anfang zu bekommen“, beschreibt die Wirtschaftsförderin der Stadt Sendenhorst, Annette Görlich, das Angebot. 44 Aussteller aus der Vier-Türme-Stadt und der Region informieren und beraten an ihren Messeständen über Ausbildungs- und Praktikumsplatzangebote sowie Duale Studiengänge. Verbände und schulische Einrichtungen geben auf der BIM Informationen zu den Berufsfeldern…

Es geht gut voran - Dienstag, 26. September 2017

SENDENHORST In der Missionsstation Nyang’oma in Kenia, in der unter anderem gehörlose Schüler leben, geht es gut voran. Davon konnten sich Mitglieder des Freundeskreises bei ihrem Besuch überzeugen. So wurden jetzt die neuen Klassenräume eingeweiht und Handpumpen in Betrieb genommen. Es waren schöne und aufregende Wochen, die der Sendenhorster Vorsitzende des Vereins „Freundeskreis Nyang’oma Kenya“, Ulrich Tiedeken, und die ehrenamtlichen Helfer in der Missionsstation erlebten, heißt es im Bericht des Vereins. Anfang Juli war die erste Gruppe nach Afrika aufgebrochen. Nach der Ankunft in der Missionsstation wurden mit der Unterstützung von einheimischen Helfern die letzten der vier Handpumpen installiert. Bereits…

Sendenhorster Orgelherbst - Samstag, 16. September 2017

SENDENHORST Am Sonntag, 24. September, beginnt der 17. Sendenhorster Orgelherbst in St. Martin. Bis Anfang November locken vier hochkarätige Konzerte. Zum Auftakt um 19 Uhr spielt Jürgen Sonnentheil aus Cuxhaven. Sonnentheil ist Kirchenmusiker an St. Petri in Cuxhaven und initiierte dort den Bau der 1993 vollendeten Woehl-Orgel. Der vielseitige Musiker hat ein anspruchsvolles Programm mit Teilen der Goldberg-Variationen in einer Bearbeitung von Middelschulte zusammengestellt. Am Sonntag, 8. Oktober, um 19 Uhr spielt Frank Mehlfeld an der Woehl-Orgel in Sendenhorst. Mehlfeld war von 2000 bis 2002 Kirchenmusiker an St. Martinus, bevor er in die Schweiz umsiedelte. Zunächst war er Assistent des…

Neuer Dorfsheriff - Montag, 11. September 2017

SENDENHORST Die Sendenhorster müssen sich wieder an ein neues Gesicht im Polizeiposten an der Schulstraße gewöhnen. Seit Anfang September ist der 49-jährige gebürtige Sendenhorster Ralf Dahlmann als Bezirksbeamter in Sendenhorst im Einsatz. Er tritt damit nahtlos die Nachfolge von Olaf Linneweber an, der aus „personalwirtschaftlichen Gründen“ künftig seinen Dienst in seinem Wohnort Beckum versieht, wie Landrat Dr. Olaf Gericke bei der Vorstellung von Dahlmann im Sendenhorster Rathaus ausführte. Dahlmann ist seit 31 Jahren im Polizeidienst. 21 Jahre davon hat er im Kreis Warendorf bei der Dienststelle in Ahlen verbracht. Bürgermeister Berthold Streffing und Ordnungsamtsleiter Wolfgang Huth freuten sich, dass die…

Geschnatter garantiert - Mittwoch, 06. September 2017

SENDENHORST Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Zeit für den Gewerbeverein Sendenhorst, sich auf den bevorstehenden Martini-Gänsemarkt vorzubereiten. Am 4. und 5. November wird in der guten Stube von Sendenhorst wieder ordentlich geschnattert. Die Verantwortlichen des Gewerbevereins luden nun zum ersten Vortreffen der Marktbeschicker ins Bürgerhaus ein. Es galt vor allem auch, neue Ideen zu sammeln. „Es hat sich schon eine Reihe von Interessenten angemeldet, die den Markt bereichern wollen“, freut sich Vorsitzende Lena Voges. „Aber natürlich ist noch Platz, und wir nehmen noch Anmeldungen entgegen.“ Wer Interesse hat, kann sich unter Tel. (02526) 1406 oder online…

Was tun gegen Schmerzen? - Samstag, 02. September 2017

SENDENHORST Anfang September startet die nächste Veranstaltungsstaffel der Patientenakademie im St. Josef-Stift. Nach bewährtem Muster informieren Ärzte der verschiedenen Fachabteilungen auf verständliche Weise über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten orthopädischer und rheumatologischer Krankheitsbilder und stehen für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme an den eineinhalbstündigen Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich. Los geht es am Mittwoch, 6. September, um 16 Uhr mit dem Thema „Der enge Spinalkanal – was tun?“. Dr. Christian Brinkmann, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, erklärt, wie durch Verschleißerscheinungen der Wirbelgelenke eine Enge des Rückenmarkkanals an der Lendenwirbelsäule oder aber auch an der Halswirbelsäule entsteht. Anmeldung unter Tel. (02526)…

„Karawane“ zieht zum Konzert - Donnerstag, 31. August 2017

SENDENHORST Der Förderverein Haus Siekmann startet in des zweite Programm-Halbjahr. Den Auftakt bildet am Samstag, 2. September, die Performance „Karawane“. Schauplatz ist ab 18 Uhr der Promenadenring. An vier Stationen, im Programm „Oasen“ genannt, finden Aktionen statt. Unter dem Titel „Tuchfühlung“, „Stocksteif“, „Unfassbar“ und „Seilschaft“ werden mit unterschiedlichen Requisiten, Texten und mit Musik jeweils neue Bilder durch Bewegung, Sprache und Klang entstehen, heißt es in der Ankündigung. Akteure und Zuschauer ziehen wie eine Karawane von Oase zu Oase, um schließlich die Karawanserei, den Garten von Haus Siekmann, zu erreichen. Dort beginnt um 20 Uhr das Konzert mit der „Blues Company“…

 < 1 2 3 4 >  Last ›
Insgesamt 1129 Artikel auf 113 Seiten
Dreingau Zeitung - Sendenhorst