News - Sendenhorst

Geschnatter garantiert - Mittwoch, 06. September 2017

SENDENHORST Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Zeit für den Gewerbeverein Sendenhorst, sich auf den bevorstehenden Martini-Gänsemarkt vorzubereiten. Am 4. und 5. November wird in der guten Stube von Sendenhorst wieder ordentlich geschnattert. Die Verantwortlichen des Gewerbevereins luden nun zum ersten Vortreffen der Marktbeschicker ins Bürgerhaus ein. Es galt vor allem auch, neue Ideen zu sammeln. „Es hat sich schon eine Reihe von Interessenten angemeldet, die den Markt bereichern wollen“, freut sich Vorsitzende Lena Voges. „Aber natürlich ist noch Platz, und wir nehmen noch Anmeldungen entgegen.“ Wer Interesse hat, kann sich unter Tel. (02526) 1406 oder online…

Was tun gegen Schmerzen? - Samstag, 02. September 2017

SENDENHORST Anfang September startet die nächste Veranstaltungsstaffel der Patientenakademie im St. Josef-Stift. Nach bewährtem Muster informieren Ärzte der verschiedenen Fachabteilungen auf verständliche Weise über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten orthopädischer und rheumatologischer Krankheitsbilder und stehen für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme an den eineinhalbstündigen Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich. Los geht es am Mittwoch, 6. September, um 16 Uhr mit dem Thema „Der enge Spinalkanal – was tun?“. Dr. Christian Brinkmann, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, erklärt, wie durch Verschleißerscheinungen der Wirbelgelenke eine Enge des Rückenmarkkanals an der Lendenwirbelsäule oder aber auch an der Halswirbelsäule entsteht. Anmeldung unter Tel. (02526)…

„Karawane“ zieht zum Konzert - Donnerstag, 31. August 2017

SENDENHORST Der Förderverein Haus Siekmann startet in des zweite Programm-Halbjahr. Den Auftakt bildet am Samstag, 2. September, die Performance „Karawane“. Schauplatz ist ab 18 Uhr der Promenadenring. An vier Stationen, im Programm „Oasen“ genannt, finden Aktionen statt. Unter dem Titel „Tuchfühlung“, „Stocksteif“, „Unfassbar“ und „Seilschaft“ werden mit unterschiedlichen Requisiten, Texten und mit Musik jeweils neue Bilder durch Bewegung, Sprache und Klang entstehen, heißt es in der Ankündigung. Akteure und Zuschauer ziehen wie eine Karawane von Oase zu Oase, um schließlich die Karawanserei, den Garten von Haus Siekmann, zu erreichen. Dort beginnt um 20 Uhr das Konzert mit der „Blues Company“…

„Eine tolle Gruppe“ - Dienstag, 29. August 2017

SENDENHORST Während andere Schulen noch im Tiefschlaf schlummerten, ging es in einem Klassenraum der Realschule St. Martin am vergangenen Freitag fröhlich zu. 16 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 15 Jahren freuten sich auf den angekündigten Besuch. Es handelte sich um die Menschen, die ihnen die Teilnahme an einem vierwöchigen „Talent-Campus“ ermöglicht haben. Sie begrüßten ihren Besuch mit einem fröhlichen „Guten Morgen“. Und das ist für sie inzwischen selbstverständlich – und doch auch irgendwie nicht, denn alle Kinder kommen aus Flüchtlingsfamilien. Sie kommen aus Weißrussland, dem Iran, aus Syrien, Rumänien und Albanien. Und sie haben vier Wochen ihrer…

SG in Hultrop - Samstag, 12. August 2017

SENDENHORST Bei zu hohen Erwartungen sind Enttäuschungen vorprogrammiert. Deshalb gibt sich Uli Leifken vor dem Bezirksliga-Auftaktspiel an diesem Samstag (12. August/15 Uhr) bei SW Hultrop bescheiden. „Wir werden noch nicht bei 100 Prozent sein“, sagt der Trainer der SG-Fußballer. Hinter ihm und seinem Team liegt eine Vorbereitung, die für Skepsis sorgt. „Von den Ergebnissen her ist noch Luft nach oben“, weiß Leifken und spricht von „durchwachsenen Leistungen“. Seine Jungs hätten oft keinen Rhythmus gefunden. Was den Coach optimistisch stimmt: „Wir haben uns gesteigert.“ Und der konditionelle Zustand seiner Mannschaft sei sehr gut. Als „Härtetest“ sieht Leifken das Pokalspiel B-Liga-Aufsteiger Klub…

Nur die Stimme zÀhlt - Dienstag, 08. August 2017

SENDENHORST Die Stadt richtet vom 8. bis zum 10. September erneut den großen A-cappella-Wettbewerb aus, bei dem sich halbprofessionelle Sänger und Vollprofis einer fachkundigen Jury stellen. Bei „Vocal Champs“ sind 17 Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Gast. Der Contest findet drei Tage lang auf dem Gelände der Alten Molkerei statt, und zu ihm werden nicht nur Gesangsgruppen, sondern auch deren Fangemeinden aus den drei Nachbarländern erwartet. Nachdem sich der Chorverband NRW aus der Organisation verabschiedet hat, ist die Stadt Sendenhorst in diesem Jahr Alleinveranstalterin. „Aus einem zarten Pflänzchen im Jahr 2007 ist eine Erfolgsserie geworden“, erklärte Bürgermeister…

Viel Verantwortung - Freitag, 04. August 2017

SENDENHORST Ina Westbeld heißt die neue Leiterin der Kita St. Marien. Am 1. August hat die engagierte Erzieherin aus Warendorf die Leitung der Einrichtung übernommen. Die Tätigkeit unterscheidet sich etwas von ihrem bisherigen Job, denn eine nicht unwesentliche Verantwortung komme hinzu, so die Verbundleiterin der katholischen Kitas, Brigitte Stasch, bei der Vorstellung der neuen Kollegin. „Es kommt die Verantwortung für das Personal dazu.“ Darüber hinaus werde sie die Konzeption der katholischen Kitas in der Einrichtung umsetzen und den Haushalt der Kita maßgeblich mitbestreiten. „Mir ist es wichtig, die Kinder mit in den Alltag einzubeziehen“, beschreibt Westbeld (32) selbst ihre Motivation.…

Mit Rheuma durch die Alpen - Dienstag, 01. August 2017

SENDENHORST Matthias Werner ist seit seiner Kindheit an Rheuma erkrankt. Und dennoch ist er trotz der Schmerzen mit seiner Frau durch die Alpen gewandert und hat dabei noch 10500 Euro für die Unterstützung rheumakranker Jugendlicher gesammelt. Matthias Werner hat etwas getan, was sich manch ein Gesunder nicht zutraut. Er lief gemeinsam mit seiner Frau Sarah den Meraner Höhenweg und überwand dabei nicht nur 5500 Höhenmeter und extremes Wetter, sondern auch den „inneren Schweinehund“, der ihm signalisiert hatte: „Mit zwei künstlichen Hüften und einem fast versteiftem Sprunggelenk geht das nicht.“ Mit der Energie, die manchmal nur Rheumatiker haben, hat er aus…

GrĂŒn-weiße Wies‘n - Donnerstag, 20. Juli 2017

ALBERSLOH Die Organisatoren des Oktoberfestes von Grün-Weiß Albersloh stehen in den Startlöchern. Noch sind Dirndl und Lederhosen im Schrank verstaut, doch am Samstag, 2. September, heißt es „O’zapft is!“. Viele der 1000 Plätze, die das große Festzelt bietet, sind bereits vergeben – doch es sind auch noch einige Karten zu bekommen, die es Gruppen und Einzelpersonen ermöglichen, die bayrische Sause live mitzuerleben. „Man muss kein Sportler sein, um ausdauernd feiern zu können“, sind sich die Organisatoren einig, die alle jungen und jung gebliebenen Oktoberfestfreunde einladen, gemeinsam mit ihnen zu feiern. Für ausgelassene Fetenstimmung wollen „Die Gipfelstürmer“ sorgen. Die Live-Band genießt…

Gasteltern aus Überzeugung - Mittwoch, 19. Juli 2017

ALBERSLOH Eigentlich könnten sie den eingereichten Jahresurlaub auch damit verbringen, in die wohlverdienten Ferien zu fahren. Doch Rainer und Heidi Haverkamp haben sich bereits zum zehnten Mal dazu entschlossen, als Gasteltern Kindern aus Tschernobyl eine erholsame Zeit in ihrem Zuhause zu bieten. Ein Entschluss, den sie nie bereut haben. „Man gibt nicht nur, man bekommt auch viel zurück – und wenn es ein Lächeln ist“, beschreibt Rainer Haverkamp die Motivation, warum er und seine Frau sich an der Tschernobyl-Aktion beteiligen. In diesem Jahr sind zwölf Kinder aus Weißrussland ins Münsterland gekommen. „Nach der sehr langen Anreise waren sie erst einmal…

 < 1 2 3 4 >  Last ›
Insgesamt 1122 Artikel auf 113 Seiten
Dreingau Zeitung - Sendenhorst