Bilder werden geladen

Panik für Anfänger

Am Donnerstag, 23. Februar, steht der Kabarettist Lutz von Rosenberg-Lipinsky im Haus Siekmann auf der Bühne.  [mehr]

Punkt- und torgleich

Die Landesliga-Fußballer des SV Herbern starten mit einem Heimspiel gegen GW Nottuln ins Pflichtspieljahr 2017.  [mehr]

Ach du dickes Ei...

Die Vogelgrippe und die Folgen für unser Frühstück?.  [mehr]

Panik für Anfänger
Punkt- und torgleich
Ach du dickes Ei...

Bildergalerie Schauen Sie sich unsere Bildergalerien an.

Tipps und Termine Schauen Sie mal rein.

Ausgaben Lesen Sie unsere Ausgaben online.

Drittligist in Sendenhorst

SENDENHORST Wie im vergangenen Jahr hat die erste Herrenmannschaft der SG-Volleyballer die Ehre, den Bezirkspokal auszurichten. Neben Verbandsligist SG Volleys Marl kommen am Sonntag zwei hochklassige Teams nach Sendenhorst: Regionalligist BW Aasee und Drittligist TSC Münster-Gievenbeck. Das Turnier umfasst drei Spiele. Die Sieger der ersten beiden ziehen ins Finale ein. Die Auslosung hat ergeben, dass zunächst die Sendenhorster gegen Aasee spielen. Für die Gastgeber ist die Aufgabe vielmehr ein Erlebnis… [mehr]

Ab in die Natur

DRENSTEINFURT Der Drensteinfurter Sonnenstrahl lädt zu einer besonderen Ferienfreizeit ein. Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 13 Jahren haben vom 21. bis zum 25. August die Möglichkeit, fünf erlebnisreiche Tage im Wald in Schwerte zu verbringen. Was der Verein in den Ferien auf die Beine stellt, kommt seit Jahren immer gut an. Nach Mitmach-Zirkus, Theaterprojekt und Gallier-Dorf geht es dieses Mal in die Natur. Das wird „ein unvergessliches… [mehr]

Fortuna vor Spitzenspiel

Kreisliga A Beckum: TuS Wadersloh – Fortuna Walstedde (Freitag, 19 Uhr). Eine Entscheidung im Titelrennen wird noch nicht fallen. Dafür ist es zu früh. Dennoch geht es um einiges, wenn die Fußballer aus Wadersloh und Walstedde aufeinandertreffen. Weil ihre Partie in Benteler bereits zum dritten Mal ausfiel und Neubeckum sein Nachholspiel in Diestedde 2:0 gewann, sind die Fortunen nur noch Tabellendritter. Ein Gipfeltreffen ist es daher nicht mehr, wenn die… [mehr]

Hänel geehrt

DRENSTEINFURT Von einer „sportlichen Veranstaltung“ sprach Gerhard Geske, Vorsitzender der DJK Olympia, im Alten Pfarrhaus. Dort fanden die Mitgliederversammlungen der Handballer, der Breitensportler und des Hauptvereins statt. In dem 1955 gegründeten Verein fungiert seit vergangenem Jahr Pastor Jörg Schlummer als geistlicher Beirat. Auch Gisela Bienk, Vorsitzende des DJK-Diözesanverbandes Münster, nahm teil. Unter den rund 60 Gästen waren viele junge Sportler. Deshalb sprach Geske auch von „aktiver Jugendarbeit“, die der Verein… [mehr]

„Ein treues Publikum“

RINKERODE Seit fast 50 Jahren engagiert sich Heinz Hofmann bei DRK-Blutspendeterminen. Am 3. März 1967 trat Hofmann dem DRK bei und ist seitdem für den Blutspendedienst im Einsatz. Er gehört zu den aktuell 22 Aktiven des DRK-Ortsvereins Rinkerode, der die Blutspendetermine in der Stadt Drensteinfurt organisiert. „Empfang, Betreuung und Verpflegung“, nennt Hofmann die Aufgabenbereiche der Ehrenamtlichen. „Jeder Spender kommt freiwillig. Also soll er sich willkommen fühlen.“ Während die Ärzte und… [mehr]

Mit Hürden gespickt

KREIS COESFELD Der Caritasverband für den Kreis Coesfeld ruft zur Unterstützung einer Crowdfunding-Aktion auf, mit deren Erlös ein „Demenz-Parcours“ angeschafft werden soll. „Wir wollen Menschen, die mit Demenzerkrankten zu tun haben, vermitteln, was die Betroffenen durchmachen. Einfache Routineaufgaben gelingen Menschen mit Demenz manchmal nicht. Oft merken sie selbst, dass etwas nicht stimmt, aber sie können es nicht ändern“, erklärt Veronika Reuter, Fachbereichsleiterin der Caritas-Tagespflegen. Unsicherheit und Angst sind dann genauso… [mehr]

99 Sportabzeichen mehr

DRENSTEINFURT Ulrike Fronda hätte euphorisch sein können. Immerhin hat die Stadt Drensteinfurt für das vergangene Jahr 99 Sportabzeichen mehr zu verzeichnen als für 2015. Doch die Stützpunktleiterin fasste das Ergebnis bescheiden zusammen. „Im Großen und Ganzen ganz gut“, sagte Fronda bei der Verleihung in der Alten Post. 275 Sportabzeichen wurden abgelegt – eine Steigerung um 56 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor (176). 143 Erwachsene (2015: 91) und 132 Jugendliche (85)… [mehr]

Ehrenmitglieder des AKC

ALBERSLOH Dass der Albersloher Kanu-Club so stark dasteht, ist in besonderem Maße dem Ehepaar Walkowski zu verdanken. Im Jahr 1989 gründeten Maria und Franz-Peter Walkowski gemeinsam mit sechs weiteren Alberslohern den AKC. Mittlerweile zählt der Verein 77 Mitglieder – Tendenz steigend. Grund genug, die beiden Kanuten zu Ehrenmitgliedern zu machen. Das geschah bei der Jahreshauptversammlung. Bei den  Wahlen wurden sowohl Vorsitzender Alexander Walkowski wie Kassierer Christian Müller-Böhm in ihre Ämter… [mehr]

Einigung erzielt - Unitymedia und BBV Münsterland haben…

[mehr]

Zwei C-Trainer - Der RV Rinkerode freut sich…

[mehr]

Schulprojekt gescheitert - Für den geplanten Teilstandort der…

[mehr]