Kirmesflair und KunsthandwerkDonnerstag, 02. März 2017

Das Orga-Team mit Petra Scheffer (v.l.), Elke Kiffe, Steffi Fels und Silke Tilly (es fehlt Marlies Kneilmann). Foto Evering

DRENSTEINFURT Neun Wochen noch, dann steht Stewwert wieder zwei Tage Kopf. Das Orga-Team der IG Werbung hat jetzt erste Details zum „Summer Feeling“ bekannt gegeben.

Für die Veranstaltung, die in dieser Form zum 13. Mal stattfindet, sollte sich jeder das Wochenende 6./7. Mai im Kalender vormerken. Es wird wieder ein buntes Programm für Jung und Alt geboten, das von sportlichen Aktivitäten über musikalischen Genuss bis hin zu besonderen Aktionen der Kaufleute reicht. Die Geschäfte haben am Samstag durchgehend von 9 bis 18 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr geöffnet.

Für die Kids wird es derweil besonders abwechslungsreich. Sie können sich auf ein Kinderkarussell und einen Bobbycar-Parcours freuen. Außerdem schlägt der Drensteinfurter Künstler Carsten Spiegelberg am Sonntag seine Zelte auf der Kurzen Straße auf und lädt den neugierigen Nachwuchs zur Straßenmalaktion ein. An gleicher Stelle wird tags zuvor ein großer Kinderflohmarkt stattfinden. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich einfach im Schuhhaus Step In (Wagenfeldstraße 19, Tel. 984133) anmelden. Ebenfalls am Sonntag lädt das Theater Tom Teuer  – präsentiert vom Kulturamt der Stadt – zu der Kindertheatervorstellung „Wie die Buchstaben entstanden“ in die Alte Post ein.

Wer schon etwas älter ist, aber dennoch gerne mal im Kreis fährt, sollte sich eine Fahrt in der nostalgischen Raupe nicht entgehen lassen. Bunte Buden mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten lassen auf dem Marktplatz Kirmesflair aufkommen.

Ein paar freie Standplätze

Mühlen- und Wagenfeldstraße sind den Ständen der heimischen Firmen und Kunsthandwerker vorbehalten. „Hier haben wir dieses Mal besonderen Wert auf ein qualitativ hochwertiges Angebot gelegt“, erklärt Steffi Fels vom Orga-Team. Ein paar Standplätze sind noch zu vergeben, so dass ein Rundgang durch Stewwerts Innenstadt entsteht. Wer sich bewerben möchte, kann eine Mail an summer-feeling@igw-drensteinfurt.de schicken.

Vor der Alten Post wird wieder die große Bühne aufgebaut, auf der sich Musikgruppen und Solokünstler einer fachkompetenten Jury präsentieren können. „Dabei ist es egal, ob man schon mal irgendwo aufgetreten ist oder komplettes Neuland betritt“, so Steffi Fels. Hauptsache: Die Musik ist selbstgemacht und kommt nicht vom Band. Auch hier sind Anmeldungen unter der oben genannten Mailadresse bis zum 28. April möglich.

Aufstellen des Maibaums

Mit dabei sind auch wieder viele örtliche Vereine, die das „Summer Feeling“ mit ihren Aktionen zu einem Highlight im Veranstaltungskalender machen. Die Bürgerschützen zeichnen am Sonntag natürlich für das Aufstellen des Maibaums verantwortlich, auf der Bühne wird sportlich, tänzerisch und gesanglich eine Menge geboten. Für den musikalischen Ausklang am Samstagabend sorgen die Lokalmatadore von „Ol‘ 55“.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Nicole Evering
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?