News - Ascheberg

„Wurstebrot und Widerworte“ - Sonntag, 04. Dezember 2016

ASCHEBERG Beim Wurstebrot gibt es schon mal Widerworte. Nicht aber am 17. Februar, wenn Jutta Richter im Erdbüsken liest. „Wurstebrot und Widerworte“ – sie werden sich sicher mehr als einmal in der Westerbauer getroffen haben. Ascheberg Marketing führt sie am 17. Februar ab 19 Uhr in der Gaststätte Erdbüsken zusammen. Während Ulla Tönies ein Menü mit Wurstebrot auftischen wird, ist Jutta Richter für die Widerworte verantwortlich. Die preisgekrönte Autorin aus Herbern hat aus ihren 40 Büchern und zahlreichen Geschichten zwar die passenden Stellen noch nicht ausgewählt, weiß aber schon, dass „die Widerworte zum Lachen anregen werden, denn wir lachen viel…

Brotmaschine kommt mit - Freitag, 25. November 2016

HERBERN Pfarrer Joseph Vazhappandiyil kehrt in seine indische Heimat zurück. Am 3. Juli 2017 wird er in Mumbai ein Studium der Pastoralpsychologie beginnen. Diese Eckdaten sind nach Rücksprache mit seinem Heimatbischof und Dr. Felix Genn, Bischof von Münster, gesetzt. Deswegen machte der indische Geistliche den bevorstehenden Wechsel kürzlich bei einem Termin mit Pfarrer Stefan Schürmeyer auch öffentlich. „Bei uns zu Hause sind wir so ausgebildet, dass wir alle drei Jahre die Gemeinde wechseln. Manchmal verlängert man es um zwei Jahre“, erklärte Pfarrer Joseph. Nach 15 Jahren in Deutschland steht für ihn der Wechsel in der Heimat an. Deutschland und die…

Steiniger Weg - Dienstag, 22. November 2016

ASCHEBERG Dieser Weg, er war kein leichter. Ganz egal, welche Route genommen worden ist – für alle, die sich auf den Weg gemacht haben, hieß es: auf zu neuen Ufern. Um dem Grauen zu entfliehen. „Weil die Heimat in Schutt und Asche liegt“, sagt Michel Stalliwe. Er hat gemeinsam mit Janin Probst, Esther Stenkamp, Johanna Löhrke und Lea Oesteroth diesen Weg nachgezeichnet. Künstlerisch. Herausgekommen ist ein Bild, das mehr sagt als 1000 Worte. „‚Fremden begegnen‘, das war das Hauptthema, mit dem wir uns im Firmunterricht beschäftigt haben. Dazu haben wir mehrere Arbeitsgruppen gebildet, zum Beispiel ‚Kreatives Gestalten‘“, erläutert Janin Probst,…

Modell ohne Zukunft? - Sonntag, 20. November 2016

ASCHEBERG Der Aufbruch zu neuen Ufern markiert auch das Ende der Profilschule: Folgen die Politiker in Ascheberg und Nordkirchen den Vorschlägen ihrer Verwaltungen, dürfte die Profilschule im Sommer 2022 auslaufen. Die Profilschule Ascheberg soll auslaufen, die Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule Nordkirchen um den Standort Ascheberg erweitert werden. So steht es im aktuellen Schulentwicklungsplan der Gemeinden. Er ist die Grundlage für die Schulausschüsse der beiden Kommunen, die in der nächsten Woche die Entscheidung der Gemeinderäte in der Schulfrage vorbereiten sollen. Die Daten zur demografischen Entwicklung beider Orte, die Informationen zum Schulwahlverhalten und die Konsequenzen werden von den Autoren am Donnerstag, 24. November, ab 18…

Rettungsmedaille für Kraß - Freitag, 18. November 2016

ASCHEBERG Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte am Mittwoch nach Köln eingeladen, um dort die Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen zu verleihen. Die Rettungsmedaille zeichnet seit 1951 Personen aus, die andere Menschen unter Einsatz ihres eigenen Lebens gerettet haben. Zu diesen Personen gehören auch zwei Polizeikommissare aus dem Kreis Coesfeld. Klaus-Dieter Kraß aus Ascheberg und Jens Geuting aus Senden haben am 9. April 2014 einen Mann vor dem Ertrinken gerettet. Zuvor war der Mann mit seinem Auto in den Dortmund-Ems-Kanal gefahren. Die beiden Kommissare waren als Erste am Unglücksort und retteten den Mann unter Einsatz ihres eigenen Lebens. Für diesen beispiellosen und vorbildlichen…

Sieger geht auf Kreuzfahrt - Mittwoch, 16. November 2016

ASCHEBERG Am 24. Dezember gibt es Geschenke! Schließlich kommt dann das Christkind. Aber in diesem Jahr hat auch Fortuna am Heiligabend ihre Finger im Spiel. Und wer ganz viel Glück hat, der darf auf Kreuzfahrt gehen. „Denn das ist der Hauptpreis, der sich hinter dem 24. Türchen unseres ersten Ascheberger Adventskalenders verbirgt“, erklärte Bernd Heitmann, Vorsitzender der Kaufmannschaft Pro Ascheberg, auf der jüngsten Versammlung. Und er bedankte sich bei Daniela Jürgens vom Reisebüro Nitsche, die den Preis gestiftet hat. Vom 1. bis 24. Dezember hagelt es täglich Gewinne. Wer Aussicht darauf hat? „Jeder, der sich einen solchen Kalender kauft“, verdeutlichte…

Fleißig für den guten Zweck - Donnerstag, 10. November 2016

DAVENSBERG Farbenprächtig reihen sich die kleinen Babypuschen aneinander. Mal in rot, mal in gelb, mal in türkis. Kein Paar gleicht dem anderen. Und dennoch eint sie etwas: Sie alle sind handgefertigt. Von Jutta Nowak. Unermüdlich haben die Strick- und Häkelnadeln geklappert, die Nähmaschine gerattert. „Die öle und streichele ich, damit sie mich nicht im Stich lässt“, sagt die Frau, die auf diese Weise höchst kreativ unterschiedliche Produkte fertigt. Die Nähmaschine steht am Fenster des kleinen Zimmers. In den Regalen an der Wand lagern Stoffe und Wolle. „Einen Keller habe ich nicht“, gibt Jutta Nowak zu. Also sorgt sie für Ordnung,…

Frischer Wind auf der Tenne - Donnerstag, 03. November 2016

ASCHEBERG Samstagabend hat Gunnar Westhoff etwas vor. Er rockt Frenkings Tenne. Katapultiert sich und die Gäste in „alte“ Zeiten. Musikalisch. Und sicherlich auch mal tanzend. „Musik mache ich seit meinem zehnten Lebensjahr“, verrät Gunnar. Begonnen hat alles mit einem Keyboard. Als er später bei der Blaskapelle landete, schlug er die Trommeln. „Doch irgendwann war die Zeit der Schützenfeste vorbei“, gibt er zu. Der musikalische Virus jedoch, der hat ihn nicht losgelassen. Gunnar machte weiter. Die Zeit der Bands brach an. Er durchlief verschiedene Musikgruppen, bis er bei der Band „Delicated“ landete. Ursprünglich eine Blues-Band. Doch Sänger und Gitarrist Klaus Ehrentraud,…

„Monochrom“ gemalt - Mittwoch, 02. November 2016

ASCHEBERG Paul Walter greift zum Lineal. Jetzt ist ein wenig Akribie gefragt, wenn es darum geht, menschliche Figuren aufs Papier zu bringen. Erste Schritte in ein neues Thema. Zu ihrer Ausstellung Ende November jedoch warten die zwölf Teilnehmer des VHS-Aquarellkurses, die sich schon vor langer Zeit zur Gruppe „KünstlerBunt“ zusammengetan haben, mit einem Thema auf, das sie während des vergangenen Jahres beschäftigt hat. Da hatte ihnen Kursleiterin Anne Peltzer die Aufgabe „Monochrom“ gestellt. Mit nur einer Farbe malen und das in Aquarelltechnik? „Aber es funktioniert“, so Susanne Stieglitz. Mit nur einem Farbton ein Bild zu gestalten, das ist den meisten…

Hochwertige Preise - Montag, 31. Oktober 2016

ASCHEBERG Die Bürgerstiftung Ascheberg hat sich zum Ziel gesetzt, mit Spenden und den Erträgen aus dem Stiftungskapital unter anderem sozialen Einrichtungen in Ascheberg zu helfen. Pro Ascheberg unterstützt die Stiftung mit einer Idee – und einem großen Geldbetrag. Die Idee: Die Bürgerstiftung wird einen Adventskalender herausgeben, hinter dessen Kläppchen sich „viele interessante und hochwertige Preise“, heißt es, verbergen, die Pro-Ascheberg-Mitglieder gespendet haben. Insgesamt haben die Ascheberger Unternehmen Gewinne im Wert von mehr als 3000 Euro für diese Aktion zur Verfügung gestellt. Es sind Sachspenden und Ascheberger Taler. Einige Preise würden sicherlich Fußballfans begeistern, und es gibt Karten für Events, die…

 < 1 2 3 4 5 >  Last ›
Insgesamt 577 Artikel auf 58 Seiten