Bruns hört aufFreitag, 28. November 2014

Die Mitglieder des Heimatvereins trafen sich zur Versammlung. Foto: pr

RINKERODE Zur Mitgliederversammlung begrüßte der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Rinkerode, Theo Schemmelmann, rund 70 Mitglieder im Pfarrzentrum – darunter sechs neue sowie die beiden jüngsten anwesenden Mitglieder Johanna (zwölf Jahre) und Jonas Stöppler (14) sowie vier Damen, die es zusammen auf stolze 349 Jahre bringen. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 373.

Otmar Münch ließ in seinem kurzweilig vorgetragenen Geschäftsbericht, unterstützt von Fotos, das abgelaufene Geschäftsjahr Revue passieren. In seinem Finanzbericht berichtete Kassierer Franz Bruns über die Anschaffung neuer Ruhebänke, die der Rinkeroder Erich Neuhaus angefertigt hatte. Die Finanzlage sei gut, der Mitgliedsbeitrag bleibt bei 6 Euro.

Münch kandidierte bei den Neuwahlen nach sechs Jahren nicht mehr für das Amt des Geschäftsführers. Neu gewählt wurde Josef Hunkemöller. Auch Franz Bruns kandidierte nach 21 Jahren nicht wieder als Kassierer. Heinz Buxtrup übernimmt diese Funktion. Ulrich Morick wurde als Schriftführer einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Beisitzer bleiben Ludger Buxtrup, Barbara Gerlach, Karin Hagedorn, Elfi Hagemann, Willi Kriener, Steffi Stöppler, Marlies Winter Hippler und Resi Wortmann, Otmar Münch und Franz Bruns stoßen hinzu. Heinz Hofmann wurde neu als Beisitzer und Theo Stöppler als Kassenprüfer gewählt.

Marita Reinfandt erläuterte das Programm für das Jahr 2015, in dem der Rinkeroder Heimatverein sein 40-jähriges Bestehen feiern wird. Der Vorsitzende dankte Claudia und Franz Bruns für die langjährige Betreuung des Backhauses inklusive Vermietung. Diese Funktion übernimmt Reinhard Roll, Tel. (02538) 915609 und 0173-2636484. Nach einer kleinen Pause trug Bernhard Arning, unterstützt mit Fotos von Ulrich Morick, eine lustige Zeitreise durch Rinkerode vor.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Dreingau Zeitung
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Dreingau Zeitung - Bruns hört auf