Jungfermann wird SVR-TrainerDienstag, 14. März 2017

Roland Jungfermann löst Kolja Zeugner als Coach des SV Rinkerode ab. Foto: th

RINKERODE Zur Saison 2017/18 wird Roland Jungfermann neuer Trainer beim SV Rinkerode. Das gab der Fußball-A-Ligist bekannt. „Wir bekommen einen jung gebliebenen, dynamischen Trainer“, sagte Senioren-Obmann Burkhard Weber auf Nachfrage der DZ.  „Wir sind davon überzeugt, dass er für Rinkerode der Trainer ist, der die bestehenden Strukturen, die Zielsetzungen des Vereins und die gute Arbeit des jetzigen Trainerteams fortführen kann und wird.“

Jungfermann ist 51 Jahre alt, seit 19 Jahren im Trainergeschäft und Inhaber der B-Lizenz. Seine bisherigen Stationen waren DJK Wacker Mecklenbeck II, TuS Saxonia Münster, Telekom-Post SV Münster, SC Greven 09 und zuletzt GW Gelmer. Der Münsteraner habe die Teams immer über mehrere Jahre hinweg betreut, so Weber. Jungfermann, der zurzeit eine Pause als Coach einlegt, bringe viel Erfahrung (A-Liga und Bezirksliga), Elan und jede Menge Freude für die anstehende Arbeit mit, so Weber weiter. „Er war einer von drei heißen Kandidaten, die wir alle hätten nehmen können.“

Wer Co-Trainer wird, stehe noch nicht endgültig fest.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Matthias Kleineidam / Dreingau Zeitung
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Dreingau Zeitung - Jungfermann wird SVR-Trainer