News - Lokalsport

Sommerturnier des RVR - Freitag, 28. Juli 2017

RINKERODE Auch in diesem Jahr richtet der Reitverein Rinkerode sein großes Sommerturnier auf der Vereinsanlage aus – am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli. Spannung versprechen neben den vielen ansprechenden Prüfungen das Dressurpokalfinale und die große Tombola mit Gewinngarantie. Besonders erfreulich ist erneut das gute Nennungsergebnis in den verschiedenen Dressurprüfungen. Der RVR kann auf ein gutes Starterfeld hoffen. Am Turnierwochenende werden sich die startenden Reiter parallel auf drei Plätzen präsentieren und den Wertungen der Richtergremien stellen. Prüfungen von der Führzügelklasse bis zu Dressurprüfungen der Klasse L auf Kandare und Springprüfungen der Klasse M stehen auf dem Programm. Die Springprüfungen…

Sternlauf f├╝r guten Zweck - Donnerstag, 27. Juli 2017

ALBERSLOH/DRENSTEINFURT Der Münsterland Sternlauf zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster findet am Samstag, 29. Juli, bereits zum sechsten Mal statt. Die Route Süd-Ost führt von Lippborg über Beckum, Ahlen, Drensteinfurt, Albersloh, Gremmendorf und die Pleistermühle nach Münster und ist 76,3 Kilometer lang. In Drensteinfurt kommen die Teilnehmer gegen 13.55 Uhr an der Pfarrkirche St. Regina an, in Albersloh gegen 15.40 Uhr an der St.-Ludgerus-Kirche. Die Koordinatoren der Route, Gesine und Gerd Willer vom SV Germania Hovestadt in Lippetal, laden alle ein mitzumachen und freuen sich auf viele alte Bekannte und auf neue „Sternläufer“. „Mit diesem Lauf möchten wir viele Menschen mobilisieren und…

Gold, Silber und Bronze - Mittwoch, 26. Juli 2017

RINKERODE Auch zuletzt präsentierten sich die Aktiven des RV Rinkerode größtenteils wieder von ihrer besten Seite und sicherten sich sowohl im Springen als auch in der Dressur zahlreiche Platzierungen. Beim großen Turnier in Herbern siegte Heinrich Große- Dütting mit „Pontemiro“ in einer Springprüfung der Klasse L. Jule Weber stellte „Coco GD“ in den Youngster-Prüfungen vor und sicherte sich in einer Springpferdeprüfung der Klasse L den dritten Platz (Wertnote 7,9) und in einer der Klasse M sogar den zweiten (8,1). Mia Tietjen ging mit „Venya“ in einem Dressurwettbewerb der Klasse E an den Start und platzierte sich an fünfter Stelle (7,2).…

Aufstieg kein Muss - Dienstag, 25. Juli 2017

ASCHEBERG Andrea Balderi machte  einen entspannten Eindruck. „Die Trainingsbeteiligung ist schon sehr gut, und auch unsere Neuzugänge überzeugen mich bisher“, freute sich der Trainer von Bezirksliga-Absteiger TuS Ascheberg. Er bereitet seinen Kader auf die kommende Saison in der Kreisliga A vor. „Erst mal arbeiten wir ganz klassisch an konditionellen und taktischen Dingen“, erklärt Balderi die Marschrichtung für die nächsten Wochen. Ein Trainingslager soll den Teamgeist stärken. Der ist nicht zuletzt deshalb wichtig, um die Umstellung vom überwiegend defensiv geprägtem Spiel als Abstiegskandidat in der Bezirksliga auf eine offensivere Ausrichtung in der Kreisliga zu verinnerlichen. „Natürlich wollen wir weiterhin kompakt stehen.…

Matusiak trainiert E-M├Ądchen - Sonntag, 23. Juli 2017

WALSTEDDE Fortuna Walstedde hat für die neu gegründete E-Juniorinnen-Mannschaft eine Trainerin gefunden: Malina Matusiak, ehemalige Fußballerin der aufgelösten Jugendspielgemeinschaft von Fortuna und Rot Weiss Ahlen, wird diese Aufgabe übernehmen. „Ich freue mich schon darauf“, erzählt sie. Trainiert wird ab dem 15. August immer dienstags und freitags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr. Unterstützung erhält Matusiak von Betreuer Martin Mittelberg sowie von Janine Gottschling und Angelika Barkholt, die beide im Hintergrund helfen werden. „Interessierte Spielerinnen sind jederzeit herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen“, sagt Matusiak. Mehr Informationen gibt es im Internet: http://www.fortuna-walstedde.de

Pickup zu GWA zur├╝ck - Samstag, 22. Juli 2017

ALBERSLOH Die Favoritenrolle sind sie los. Nach der schnellstmöglichen Rückkehr in die Kreisliga A geht es für die Fußballer der DJK GW Albersloh zunächst darum, die Klasse zu halten. „Wir spielen erst mal gegen den Abstieg“, bestätigt Trainer Omid Asadollahi. Er ist sich aber auch sicher: „Das Potenzial ist da, um im Mittelfeld zu landen.“ An diesem Sonntag ist Trainingsauftakt beim Meister der Kreisliga B3 Münster. „Wir haben fünf Wochen Zeit, um die Mannschaft zu formen“, sagt Asadollahi. Der 41-Jährige geht in sein zweites Jahr als Chefcoach der Grün-Weißen, Co-Trainer ist weiter Paul Lolaj. „Wir verstehen uns gut.“ Die beiden…

1000 Euro f├╝r ÔÇ×Klack ÔÇś09ÔÇť - Freitag, 21. Juli 2017

DRENSTEINFURT Auf der jüngsten Sitzung des Kuratoriums der Sparkassenstiftung für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst wurde über die vorliegenden Anträge auf Bezuschussung aus dem Stiftungsfond beraten. Seit dem Jahr 1986 gibt es diesen Fond. Das Kuratorium setzt sich neben dem Stiftungsvorstand aus zwölf weiteren Mitgliedern, unter ihnen die Bürgermeister der drei Städte, zusammen. Nun war es so weit: Dennis Gebauer, Leiter des Beratungscenters Drensteinfurt, besuchte die Boulefreunde "Klack `09" des SVD, im Erlfeld, um den Boulefreunden die Entscheidung des Kuratoriums mitzuteilen. Weil sich die Bouleabteilung für Inklusion einsetzt und Veranstaltungen für Menschen mit Behinderung anbietet, bekommt sie Fördermittel in Höhe von…

Start der Handballer - Donnerstag, 20. Juli 2017

ASCHEBERG/DRENSTEINFURT/ SENDENHORST Die Staffeln sind eingeteilt, die Spielpläne stehen, nur die Termine größtenteils noch nicht genau fest. Am zweiten September-Wochenende starten die Handball-Seniorenteams in die neue Saison. Nach der Strukturreform treten die Frauen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, die die Klasse in der Relegation gehalten haben, in der neuen Bezirksliga Münsterland an. Die erste Mannschaft der Männer und die Frauen der SG Sendenhorst spielen nach dem Abstieg in der Kreisliga des Handballkreises Münster. In der Frauen-Bezirksliga werden zwölf Mannschaften an den Start gehen. Die HSG tritt zum Auftakt am Sonntag, 10. September (15.45 Uhr), beim TSV Ladbergen an. Zwei Heimspiele folgen. Am…

Lange Vorbereitung - Mittwoch, 19. Juli 2017

WALSTEDDE Daniel Stratmann ist ein junger und ein ehrgeiziger Trainer. Vom Tiefstapeln hält der neue Chef von Fortuna Walsteddes Bezirksliga-Fußballerinnen wenig. „Wir wollen das Optimum herauskitzeln“, sagt der 36 Jahre alte Sendenhorster. Nachdem die Walstedderinnen ihre zweite Saison auf Bezirksebene seit dem Aufstieg 2015 als Tabellenvierter abgeschlossen hatten, visieren Stratmann und seine Spielerinnen einen Platz im oberen Drittel der 14 Mannschaften zählenden Staffel an. Um das Ziel zu erreichen, will der Coach in der achtwöchigen Vorbereitung eine „schlagkräftige Truppe formen“. Das das Zeit benötigt, ist ihm klar: „Man muss sich erst mal finden. Die Spielerinnen müssen mich kennenlernen und ich…

Jugend mischt oben mit - Dienstag, 18. Juli 2017

DRENSTEINFURT Am letzten Schultag, nachdem der Nachwuchs die Zeugnisse erhalten hatte, beendeten die beiden letzten Teams des Tennis-Clubs Drensteinfurt die Meisterschaftsrunde 2017. Die U15-Junioren um Marten Klein und Maximilian Newzella gewannen nach dem 3:1-Erfolg gegen den TC Ostbevern auch am letzten Spieltag – souverän mit 4:0 gegen den TC Wolbeck. Marten Klein setzte sich 6:1, 6:0 durch, Moritz Kleuser 6:0, 6:1 und das Doppel Klein/Kleuser 6:2, 6:0. Derzeit stehen die Drensteinfurter mit 9:3 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz, müssen aber noch bangen, da der Verfolger aus Beelen noch ein Spiel absolviert. Sollte BW Beelen (7:3) an diesem Dienstag gegen den…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 2202 Artikel auf 221 Seiten
Dreingau Zeitung - Home