Zeit- und DorfgeschichteMittwoch, 19. April 2017

<;p>;Barbara Wienecke ist begeistert von der alten Dampfwaschmaschine. Foto Verein

HERBERN Barbara Wienecke ist ganz begeistert von dieser alten Dampfwaschmaschine – einem der Glanzstücke der diesjährigen Sonderschau im Museum Heimathaus zum Thema „Saubere Sachen – vom Waschen, Baden, Putzen in alter Zeit“.

Diese Ausstellung liegt ihr besonders am Herzen, weil auch eine alte Schaukelwaschmaschine, die noch ihr Großvater, Böttchermeister Hubert Böcker, in den 1920er Jahren konstruiert hat, dort gezeigt wird.

Barbara Wienecke ist seit zwei Jahren Mitglied des Museumsteams im Heimatverein Herbern und mit Begeisterung dabei. Sie findet es spannend, eine interessante Ausstellung aufzubauen und dabei Zeitgeschichte, Dorfgeschichte und manchmal auch Familiengeschichte in einen Zusammenhang zu bringen. Sie freut sich schon auf viele Gespräche mit Besuchern. Denn zu diesem Thema hat nahezu jeder etwas zu sagen.

Am Sonntag, 23. April, um 15 Uhr ist Eröffnung der neuen Ausstellung im Museum Heimathaus Herbern (Altenhammstraße 20). Bis zum 22. Oktober ist das Museum jeden Samstag und Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Dreingau Zeitung
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?