Komischer KauzMontag, 04. Dezember 2017

Aufgeführt wird das Kindertheaterstück von der Theatergruppe „Don Kid‘Schote“. Foto Christian Pelchen

ASCHEBERG Am 13. Dezember um 16 Uhr lädt der „KuKADuH“ zum Weihnachtsmärchen „William Goldtaler, der Zweite“ in das Bürgerforum (Dieningstraße 7, Ascheberg) ein.

Aufgeführt wird das Kindertheaterstück von der Theatergruppe „Don Kid‘Schote“. Das Stück basiert auf der Erzählung „Weihnachtsmärchen“ von Charles Dickens und ist für Kinder ab fünf Jahren und die ganze Familie geeignet. Wie in jedem Jahr, so der „KuKADuH“, ist das Stück ein liebgewonnenes Ritual zur Weihnachtszeit.

William Goldtaler II. ist ein hartherziger, eigensüchtiger, rücksichtsloser und komischer Kauz. Nicht einmal am Weihnachtsabend ist er bereit, etwas für die Armen zu spenden oder einem Kind eine Freude zu machen. Doch dieses Weihnachten ist anders. Die drei Geister der Vergangenheit „Schon Vorbei“, der Gegenwart „Aber jetzt“ und der Zukunft „Kommt bald“ bringen den alten Goldtaler völlig durcheinander und letztendlich doch noch auf den richtigen Weg. In stetigem Dialog mit sich selbst und dem Publikum kommt der verschrobene Goldtaler zu neuen Einsichten und überraschenden Wendungen.

Die Eintrittskarten für „William Goldtaler der Zweite“ kosten im Vorverkauf fünf Euro (Tageskasse sechs Euro /Mitglieder und Familienkarteninhaber vier Euro) und sind in Ascheberg bei „Bücher Schwalbe“ und Ascheberg Marketing, in Herbern bei „Schreibwaren Angelkort“, in Davensberg bei „Lebensmittel Elbers“ und online erhältlich.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Dreingau Zeitung
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Dreingau Zeitung - Komischer Kauz