News - Ascheberg

Wettstreit um die Königswürde - Mittwoch, 24. Mai 2017

ASCHEBERG Der Bürgerschützenverein 1679 Ascheberg steht in den Startlöchern. Am Feiertag Christi Himmelfahrt wird ein Nachfolger für Regent Norbert Rüschenschmidt gesucht. Regieren, das kann Norbert Rüschenschmidt! Schließlich hat er im vergangenen Jahr nicht zum ersten Mal den Thron bestiegen, als er den Königsvogel beim Bürgerschützenfest von der Stange holte. Einziger Unterschied: 2016 trat Rüschenschmidt die Kaiser-Ära an, denn als König hatte er 2002 mit seiner Ehefrau Marita das Bürgerschützenvolk Ascheberg regiert. Dieses Kaiserjahr wird beiden bestens in Erinnerung bleiben. Logisch auch, dass ein wenig Wehmut im Spiel ist, weil nun ein ganz besonderes Jahr endet. Aber am Donnerstag, 25. Mai,…

Vielfältiges geleistet - Montag, 22. Mai 2017

ASCHEBERG Bei der Verleihung des Ascheberger „Oscars“ für außergewöhnliche freiwillige Leistungen wurden am Donnerstagabend im Bürgerforum unterschiedlichste Themenfelder berührt. Elias Safa, 2003 aus dem Libanon geflohen, ist ein unverzichtbarer Helfer der Flüchtlingshilfe St. Lambertus. Theo Merschieve aus Davensberg hat in 50 Jahren eine eigene Ehrenamtsvielfalt ausgefüllt. Und der Bürgerbus-Verein ist seit zehn Jahren die Mobilitätsgarantie im Ort. Maria Schumacher würdigte die doppelten Dolmetscher-Dienste von Elias Safa. Er hilft nicht nur die Sprachbarriere abzubauen, mit seinem Wissen fördert er auch das gegenseitige Verstehen. Den Flüchtlingen vermittelt er, was in Deutschland wichtig ist, den Flüchtlingshelfern hilft er, die neuen Mitbürger und ihre…

Wahl zur Hopfenkönigin - Freitag, 19. Mai 2017

ASCHEBERG Nein, die Zeichen stehen natürlich noch nicht auf blau-weißes Wies’n Spektakel. Dennoch war das SuB-Oktoberfest Hauptthema der vergangenen Arbeitssitzung einiger SuB-Mitglieder. Denn die muntere Truppe plant Neues. Betroffen von den Neuerungen ist die Wahl zur Hopfenkönigin. Keine Angst, diese wird nach wie vor beim Oktoberfest der SuB-Band gekürt. Auch am 7. Oktober 2017 werden drei Damen in den Wettstreit um den begehrten Titel treten. Allerdings werden diese nun nicht mehr wie in der Vergangenheit einfach aus dem Publikum „gefischt“. In diesem Jahr halten es die SuB’ler da eher wie Dieter Bohlen. Sie planen erstmals ein großes Casting. Gesucht wird…

Musik verbindet - Samstag, 13. Mai 2017

HERBERN Ein Jahr vor dem 101. Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai 2018 unter dem Motto „Suche Frieden“ in Münster gefeiert wird, startet das Bistum Münster am heutigen Samstag, 13. Mai, in der Domstadt einen Countdown. Knapp 60 Gruppen mit mehr als 1000 Mitwirkenden haben sich angekündigt – darunter auch die fünfköpfige Gruppe „Vielsaitig & KoCaGe“ aus Herbern. Regelmäßig treffen sich Sophie, Eva, Hendrik, Jürgen und Franzi in der Küche eines alten Fachwerkhauses von 1870 und machen gemeinsam Musik. Drei der fünf Mitglieder kennen sich bereits lange und hatten die Idee, eine Band zu gründen. Der Name ist Programm:…

„Catan“-Spielebus kommt - Donnerstag, 11. Mai 2017

HERBERN Mit dem „Catan“-Spielebus, der eine fünftägige Tournee absolviert, präsentiert das Jugendamt des Kreises Coesfeld ein Highlight im Zuge des 25-jährigen Jubiläums der Spielemessen 2017. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni geht ein über elf Meter langes Busmobil auf die Reise – gefüllt mit vielen aktuellen Brett- und Gesellschaftsspielen zum Kennenlernen und Ausprobieren. Halt macht das Spielmobil an ganz bewusst ausgewählten Standorten im Kreis, denn die Tour wird von fünf katholischen öffentlichen Büchereien (Köb) tatkräftig unterstützt. Am Mittwoch, 31. Mai, macht der Spielebus ab 14.30 Uhr bis in den Abend hinein Station an der Köb St. Benedikt in Herbern.…

Im Wald unterwegs - Mittwoch, 10. Mai 2017

DAVENSBERG Der Fachbereich Wandern des Westfälischen Heimatbundes (WHB) lädt am Sonntag, 14. Mai, alle Interessierten zu einer Wandertour durch die Davert ein. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die rund 14 Kilometer lange Rundwanderung startet um 10 Uhr am Bahnhof in Davensberg nach der Begrüßung durch den örtlichen Heimatverein. Die Rückkehr ist für 14.30 Uhr geplant. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung und etwas Proviant für kleinere Pausen zwischendurch. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt und kann bei schlechten Witterungsbedingungen abgekürzt werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Wanderung führt überwiegend über Wald- und Spazierwege,…

Romantischer Klavierabend - Sonntag, 07. Mai 2017

ASCHEBERG In diesem Jahr startet die Reihe der Schlosskonzerte Westerwinkel mit einem Klavierabend als Sonderkonzert im Rathaus Ascheberg. Zu Gast ist am Donnerstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr die Berliner Pianistin Gerlint Böttcher, die bereits im März 2014 in Ascheberg gastierte. Warum das Konzert im Bürgerforum stattfindet, ist leicht erklärt: Dort steht seit 2011 ein sehr guter Flügel (Boston, designed by Steinway & Sons), von einer Stiftung geschenkt. Der im Schloss Westerwinkel vorhandene Bechsteinflügel ist nur für Kammermusik gut geeignet. Emotionalität und Intensität gepaart mit kristallklarer Anschlagskultur, packender Leidenschaft, Ausstrahlungskraft und Brillanz – all dies sind Attribute, mit denen die…

Geschichten lauschen - Mittwoch, 03. Mai 2017

ASCHEBERG Unzählige Abenteuer haben Jung und Alt vergangenes Jahr erlebt. Abenteuer, die im Kopf entstanden sind, als die Bürger den Geschichten gelauscht haben, die ihnen vorgelesen worden sind. Das Bereichsforum Kultur und Tourismus hatte erstmals in allen drei Ortsteilen die Aktion „Eine Gemeinde liest“ veranstaltet. Nun ist man dem Wunsch vieler Bürger gefolgt und ruft vom 12. bis 20. August die zweite Auflage aus. Eine, „bei der wir Anregungen aufgegriffen haben, um das diesjährige Event ein wenig zu modifizieren“, erklärte Forumsleiterin Anke Richter-Weiß. Die Neuerungen betreffen etwa die Gestaltung des Flyers. Der soll peppiger und übersichtlicher daherkommen. Zudem sollen Kinderveranstaltungen…

Tanzend in den Wonnemonat - Freitag, 28. April 2017

ASCHEBERG Nicht mehr lange, dann ist er endlich da, der Mai! Und der wird in Ascheberg auf besondere Weise begrüßt! Der Kolping-Spielmannszug schafft am 30. April traditionell die Voraussetzungen für ein gelungenes Tänzchen. Und er hat sich auch in diesem Jahr wieder etwas einfallen lassen. „Schließlich wollen die Gäste überrascht werden“, sagt Vorsitzender Torsten Hohenhövel schmunzelnd. Die Überraschung kommt auf zwei Beinen daher. „Ein Ascheberger Urgestein“, verrät Hohenhövel, „und ein Mann aus unseren Reihen, denn lange war er bei uns Mitglied“. Gemeint ist Martin Kehrenberg. Vielen aus der Gemeinde Ascheberg besser bekannt als DJ Kerni – oder als Stadionsprecher des…

Mit Bravour bestanden - Freitag, 21. April 2017

DAVENSBERG Was gibt es Schöneres im Leben, als zwei Menschen für immer zu verbinden? Für Susanne Brakweh ist das Grund genug, sich einer neuen Aufgabe zu stellen. Ab dem 1. Mai ist sie eine der insgesamt sechs neuen Traustandesbeamten der Gemeinde Ascheberg. Am Dienstagabend überreichten Fachbereichsleiter Helmut Sunderhaus und Margret Bohnenkamp (Ordnungsverwaltung) den Neuzugängen am Burgturm ihre Bestellungsurkunden. „Damit ist es dann offiziell“, begrüßte Sunderhaus Heike Barthold, Werner Bergerbusch, Susanne Brakweh, Gudrun Högemann, Verena Kirchhoff und Dierk Straeter als neue Traustandesbeamten. „Im Gegensatz zu den hauptamtlichen Standesbeamten müssen unsere Neuen nicht das komplette Programm mit den künftigen Brautpaaren abarbeiten“, erklärte…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 591 Artikel auf 60 Seiten