News - Lokalsport

Gesunde Mitgliederstruktur - Freitag, 01. April 2011

SENDENHORST Ohne Schulden startet der RV Sendenhorst ins neue Vereinsjahr. Das teilte Kassiererin Susanne Budde den Mitgliedern auf der Versammlung damit. Einer Entlastung des Vorstandes stand also nichts im Weg. Der Vorsitzende Paul Borgmann freute sich über die gesunde Mitgliederstruktur. Laut dem Geschäftsbericht von Claudia Beckhoff hat sich die Zahl nur um fünf Mitglieder von 322 auf 317 reduziert. Viel Bewegung zeigten die Voltigiergruppen, die an Meisterschaften teilnahmen und Auszeichnungen sammelten, berichtete Jugendwartin Daniela Schubert stolz. Lediglich Iris Meimann machte im Sportbericht auf Probleme aufmerksam. Der Springpokal sei ein schwieriges Thema, denn irgendwie würden die Reiter ihn nie zu Ende…

Fußball aktuell: Fortuna… - Freitag, 01. April 2011

Bezirksliga 9: SC Füchtorf – SG Sendenhorst: 1:3; Sendenhorst – SG Telgte (Sonntag, 15 Uhr). Hätten die Fußballer der SG in Hamm gewonnen, wäre der Rückstand auf den Spitzenreiter nach dem Sieg im Nachholspiel gegen Füchtorf auf einen Punkt geschrumpft. Hätte, wäre, wenn ... Immerhin verbesserten sich die Sendenhorster auf den zweiten Platz in der Tabelle. „Das ist eine schöne Momentaufnahme und zeigt, welches Potenzial in der Mannschaft steckt“, sagt SG-Trainer Hubert Terbeck, der in Füchtorf eine „super erste Halbzeit“ sah, in der seine Elf den Abstiegskandidaten zu Fehlern gezwungen habe. Nikita Bassauer (2.), Kirill Bassauer (27.) und Jan Wolke (35.)…

Reiterverein will sich - Dienstag, 29. März 2011

DRENSTEINFURT 63 Mitglieder des Reitvereins Drensteinfurt kamen zur Generalversammlung in die Gaststätte „Zur Werse“ – 2010 waren es nicht einmal halb so viele gewesen. Der 1. Vorsitzende Andreas Kurzhals beschrieb das vergangene Jahr als sehr gut. Der RVD müsse sich in einer Stadt mit 15 Reitanlagen aber noch stärker positionieren. Auch wenn die Vereinsanlage in Mersch nur eine von vielen in Drensteinfurt ist – verstecken muss sich der Reitverein damit nicht. Kurzhals: „In den vergangenen Jahren haben wir den Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit darauf gelegt, gute Trainingsmöglichkeiten zu schaffen. Das ist uns gelungen.“ Zukünftig soll der Reitsport stärker in den Mittelpunkt…

Rennverein freut sich auf… - Dienstag, 29. März 2011

DRENSTEINFURT Eine Satzungsänderung, Vorstandswahlen und das Jubiläumsjahr – das waren die Hauptthemen bei der Mitgliederversammlung des Rennvereins Drensteinfurt im Haus Averdung. Nach der Satzungsänderung gilt der Rennverein als gemeinnütziger Verein. Beinahe unverändert ging der Vorstand aus den Wahlen hervor. Klaus Storck bleibt in seinem Amt als 1. Vorsitzender – ebenso wie seine Stellvertreter Franz-Josef Pauck und Heinz Kuhlmann sowie Schriftführer Werner Knispel. Detlef Orth folgt Nobert Blum als Sportlicher Leiter. Orth war schon als Co-Kommentator beim Rennen in Drensteinfurt dabei und ist unter anderem als Moderator und Kommentator für „WinRace“, einen TV-Sender für Pferdesport, tätig. Ehrenmitglieder Beisitzer sind Norbert Stübbe,…

Spatenstich für neue SG-Arena - Montag, 28. März 2011

SENDENHORST Der Umbau des Tennenplatzes im Sportzentrum Sendenhorst in einen Kunstrasenplatz hat begonnen. Am Montagnachmittag trafen sich Vertreter der Sportgemeinschaft, der Stadt, der Sponsoren und der am Bau beteiligten Firmen zum symbolischen Spatenstich. Von einem „besonderen Tag für die SG und die Stadt" sprach der erste Vorsitzende des SG, Franz-Josef Reuscher, und wies auf die Spendenaktion der Fußballabteilung zugunsten des Projekts hin. Bürgermeister Berthold Streffing blickte auf die Planungsphase – vom ersten Antrag im Jahr 2008 bis zur Umsetzung – zurück. Andreas Hartleif, Vorstandsvorsitzender der Veka AG, lobte alle Beteiligten für ihren „großartigen Einsatz". Außerdem kündigte der Vertreter des Hauptsponsors…

Fußball aktuell: SVD gewinnt… - Sonntag, 27. März 2011

Kreisliga A2: SV Drensteinfurt – SG Sendenhorst II: 2:0. Den erwarteten Heimsieg fuhren die Fußballer des SVD im Derby gegen die zweite Mannschaft aus Sendenhorst ein. Doch wirklich ansehnlich war das nicht, was die Ortsnachbarn den Zuschauern auf dem Rasenplatz im Erlfeld anboten. Die Drensteinfurter vergaben erstens zu viele Chancen und leisteten sich zweitens zu viele Fehler in der Innenverteidigung. Die Sendenhorster konnten davon allerdings nicht profitieren. Ihnen fehlten die spielerischen Mittel, um etwas Zählbares mitzunehmen. Dennis Wagner (59.) und Bernd Drepper (72.) waren die Torschützen beim verdienten 2:0-Erfolg des SVD. Stewwert verbesserte sich auf Rang fünf in der Tabelle, die…

Albrecht Zweiter beim Deutschlandpokal - Freitag, 25. März 2011

RINKERODE „Das ist mein bisher größter Erfolg. Immerhin bin ich nun Weltmeister-Bezwinger.“ Gunther Albrecht ließ seiner Freude freien Lauf. Soeben hatte der Rinkeroder den amtierenden Europa- und Weltmeister Holger Nikelis bezwungen. Nikelis holte zudem Gold bei den Paralympics 2004 in Athen und ist Dritter der aktuellen Weltrangliste. Am Ende wurde Albrecht beim 7. Rheinsberg-Cup, dem abschließenden Turnier der Deutschlandpokalserie im Rollstuhltischtennis 2010/11, Zweiter. Der Deutschlandpokal ist eine Serie mit insgesamt vier Turnieren in unterschiedlichen Städten in ganz Deutschland. Die Spieler können bei den einzelnen Turnieren Punkte sammeln, die sich zu einer Gesamtwertung summieren. Gunther Albrecht startete in der Klasse B.…

Trainerwechsel bei der SG:… - Freitag, 25. März 2011

SENDENHORST Die Verantwortlichen der SG haben auf die sportliche Talfahrt der zweiten Fußball-Seniorenmannschaft reagiert und Trainer Carsten Osterwinter vor dem Derby am Sonntag in Drensteinfurt entlassen. Matthias Greifenberg, der im Winter als Coach für die Saison 2011/12 vorgestellt wurde, übernimmt ab sofort. „Das war einzig und allein eine sportliche Entscheidung“, nannte der Sportliche Leiter der Fußballabteilung, Marcel Gerwin, auf Anfrage die Beweggründe für den Trainerwechsel. „Die Rückrunde läuft nicht befriedigend. Wir sahen uns zum Handeln gezwungen.“ Gerwin beteuert: Mit der Chemie zwischen Mannschaft und Trainer habe die Entscheidung nichts zu tun. Osterwinter sagte nach seiner Demission: „Was für die Bundesliga…

SVR-Radsportler planen die… - Dienstag, 22. März 2011

DRENSTEINFURT Zum Saisonauftakt-Treffen versammelten sich die Radsportler des SVR im Sportlerheim. Informiert wurde über die Angebote und Termine in diesem Jahr. Offizieller Saisonbeginn ist am Sonntag, 3. April. Bei den Ansprechpartnern hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr nichts verändert. Ansprechpartner der Rennradgruppe 1 sind Udo Schratz, Tel. (02538) 685, und Josef Pöhler, Tel. 1000. Zu Beginn der Saison werden mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 27 Kilometern pro Stunde rund 70 km zurückgelegt. Ansprechpartner der Rennradgruppe 2, die zunächst 45 bis 55 Kilometer mit rund 25 km/h zurücklegt, sind Clemens Außendorf, Tel. (02538) 555, und Frank Wietheger, Tel. 1511. Die…

Ulrich Damm zurückgetreten - Dienstag, 22. März 2011

DRENSTEINFURT. Kommissarisch wird Karin Bahlmann den Drensteinfurter Tennis-Club weiter führen. Nachdem Ulrich Damm sein Amt als erster Vorsitzender aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte, erklärte sich die zweite Vorsitzende bereit, ein Jahr die Geschicke des Vereins zu lenken. Bei der Mitgliederversammlung des TCD im Clubheim erhielt Bahlmann das Vertrauen der Mitglieder, die sie in ihrem Amt bestätigten. Im kommenden Jahr muss laut Satzung ein neuer Vorsitzender gewählt werden. Zweiter Geschäftsführer ist Bernd Schulze-Kappelhoff, zweiter Sportwart Markus Hellenkemper und zweiter Jugendwart Daniel Knipping. Brigitte Röwekamp engagiert sich als Mitgliederbetreuerin, Hermann Wulfekammer ist der Anlagen-Betreuer. Rückblick Zu Beginn der Versammlung hatte Karin Bahlmann…

‹ First  < 210 211 212 213 214 >  Last ›
Insgesamt 2142 Artikel auf 215 Seiten