News - Lokalsport

Sportliche Vorbilder - Dienstag, 17. Oktober 2017

SENDENHORST Der ASV Hamm-Westfalen und die SG Sendenhorst haben in Sachen Jugendarbeit eine Kooperation beschlossen. In der Sportsprache sagt man ja gern: Das Tor war heute wie vernagelt. Was damit gemeint ist: Die Offensivkräfte haben ihren Arbeitsauftrag nicht ausgeführt und den Ball – durch eigenes Unvermögen oder einen überragenden Torhüter – nicht im Gehäuse unterbringen können. Wenn Fynn Holpert sich in ein Handballtor stellt, bekommt dieser Ausspruch noch eine ganz andere Bedeutung. Weil der Ex-Handball-Profi die Ausmaße eines Kleiderschrankes hat, wirkt das Tor hinter ihm tatsächlich wie vernagelt. Zwar trägt Holpert heute feinen Zwirn statt Jogging-Buxe. Der 50-Jährige macht aber…

Frisch ins Wochenende - Samstag, 14. Oktober 2017

WALSTEDDE Sich bewegen, fit bleiben und dabei eine Menge Spaß haben: Bei der Breitensportgruppe „Fit for Fun“ der Walstedder Fortuna ist der Name Programm – und das seit mittlerweile 20 Jahren. „Am 12. September 1997 habe ich die erste Stunde abgehalten“, erinnert sich der erfahrene Übungsleiter Uwe Buchta noch ganz genau. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Der anfängliche Name „Boxfitness“ wurde erst in „KonFit“ und später dann in „Fit for Fun“ geändert. Auch das Programm hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Neben Koordination, Gelenkigkeit, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit steht vor allem auch die Prävention im Fokus des 60-minütigen…

Abschied vom Westtor - Montag, 09. Oktober 2017

SENDENHORST Dreieinhalb Jahre gab Trainer Ulrich Leifken die Richtung bei den Fußballern der SG Sendenhorst vor, feierte unter anderem die A-Liga-Meisterschaft und führte den Verein zurück in die Bezirksliga. Die 1:5-Niederlage gegen Münster 05 im Kreispokal war für ihn das letzte Pflichtspiel an der Seitenlinie der SG. Das gaben Leifken und Abteilungsleiter Hubert Terbeck am Sonntag bekannt. Dabei habe die Niederlage allenfalls den letzten Anstoß gegeben, bekräftigte Leifken, der sein Amt aus freien Stücken niedergelegt hat. „Uns hat diese Entscheidung völlig unvorbereitet getroffen“, versicherte Terbeck. Bis auf weiteres wird nun Florian Kraus die Mannschaft coachen. „Wir werden uns natürlich schnellstmöglich…

ÔÇ×M├╝ssen nach vorne guckenÔÇť - Freitag, 06. Oktober 2017

ASCHEBERG/DRENSTEINFURT Die HSG-Damenmannschaft erwartet an diesem Wochenende zu Hause mit dem TV Friesen Telgte einen Landesligaabsteiger. Frauen Bezirksliga Münsterland: HSG Ascheberg /Drensteinfurt – TV Friesen Telgte (Sonntag, 16 Uhr in Ascheberg): Die Gäste haben als Zehnter der Landesliga 2 die Relegation spielen müssen und alle Partien verloren. Somit trifft der TV in der Bezirksliga am Sonntag auf die Spielgemeinschaft. Die HSG-Damen haben nach der erneuten deutlichen Niederlage noch nicht zu ihrer Form gefunden. Doch Trainer Heinz Huhnhold blickt in die Zukunft: „Die Vergangenheit können wir eh nicht mehr ändern, wir müssen nach vorne gucken.“ Trotz des Feiertags wurde trainiert, und…

Episoden und Anekdoten - Montag, 02. Oktober 2017

ALBERSLOH Es war im März 1977, als sich die ersten Tennisspieler in Albersloh trafen, um über die Gründung einer Tennisabteilung nachzudenken. Ein kleiner Presse-Bildband mit dem Gründungsprotokoll und der Mitgliederliste der damals schon mehr als 60 Tennisbegeisterten stellten kürzlich Christiane Kröger und Kerstin Pöttner fertig. Einige Tennisspieler, die zum Teil Gründungsmitglieder oder „nur“ Mitglieder der ersten Stunde waren, fanden sich am Endspieltag der Vereinsmeisterschaften 2017 bei Kaffee, Kuchen und Waffeln auf der Terrasse des Clubheims ein, um die zahlreichen Aktivitäten in den vergangenen 40 Jahren Revue passieren zu lassen. Die Baugenehmigung der ersten beiden Tennisplätze, danach die Erweiterung auf vier…

Integrationsteam siegt - Freitag, 29. September 2017

DAVENSBERG/DRENSTEINFURT Mit einem großen Erfolg endete für das Integrationsteam von SVD und DAF ein gelungener Fußballnachmittag in Davensberg. Der SV Davaria Davensberg hatte zu einem Juxturnier im Waldstadion eingeladen. Im Vordergrund der Veranstaltung standen die Freude am Spiel und die Förderung der Kameradschaft. Drensteinfurts Trainer Dieter Stracke sowie die Betreuer Manni Kunz und Rudi Naerger konnten wegen der guten Beteiligung zwei Mannschaften aufbieten und sahen teilweise „hervorragende Leistungen“. Die Zweitvertretung verlor zunächst gegen das Team „Biete“ 0:1 und gegen „Herbern“ 1:2, wobei die Spiele durch Einzelaktionen geprägt waren. Danach besann sich die Truppe von DAF und SVD auf ihre Qualitäten,…

Titel f├╝r Thiele - Donnerstag, 28. September 2017

WALSTEDDE Zum letzten Mal in der Sommersaison flogen die gelben Filzkugeln über die Tennisplätze von Fortuna Walstedde. Im Rahmen des traditionellen Abschlagfestes wurden die Finalpartien der „Wälster Open“ 2017 ausgetragen. Im ersten Match des Tages trafen Annette Schlüter und Karin Bundt aufeinander. Schlüter setzte sich in einem engen ersten Satz (6:4) und einem deutlichen zweiten (6:0) verdient durch und ließ sich als neue „Wälster Open“-Siegerin im Damen-Einzel feiern. Danach wurde den zahlreich erschienenen Zuschauern ein unterhaltsames Mixed-Finale geboten. Yvonne und Carsten Schmidt spielten als Titelverteidiger gegen Lisa Cichowski und Alexander Weiss. Die beiden Sieger von 2016 behielten im ersten Satz…

RVR Sechster - Mittwoch, 27. September 2017

RINKERODE Beim RFV Vornholz in Ostenfelde wurden die alljährlichen Kreismeisterschaften des KRV Warendorf ausgetragen. Der Reitverein Rinkerode schickte sowohl eine Equipe im U16-Cup als auch in der großen Mannschaftskreismeisterschaft an den Start. Außerdem waren die Aktiven in den einzelnen Prüfungen erfolgreich unterwegs. Das RVR-Ponyteam, bestehend aus Linus Surmann mit „Ghandy“, Jolina Hornert mit „Britania“, Celine Nees mit „D‘Artagnan“ und Annika Bullermann mit „Dancer“, zeigte sich in alle Teilprüfungen (Dressur, Springen und Vormustern) „von seiner besten Seite“, teilte der Verein mit, und sicherte sich den sechsten Platz in der Mannschaftswertung. In der Einzelwertung der Dressur platzierte sich Hornert auf Rang fünf…

P├Âttner r├Ąumt ab - Dienstag, 26. September 2017

ALBERSLOH Bei schönstem Wetter und vor den Augen vieler Zuschauer fanden die Endspiele der Tennisvereinsmeisterschaften von GW Albersloh statt – traditionell am vorletzten September-Wochenende. Thilo Pöttner ragte mit drei Titeln heraus. Bei Kaffee, Kuchen und frisch gebackenen Waffeln begann das Finale im Mixed zwischen Sandra und Chrissi Lemke sowie Kerstin und Thilo Pöttner. Spannung versprach das Aufeinandertreffen der beiden Youngsters, die in insgesamt drei Endspielen gegeneinander antraten. Das Duo Pöttner entschied den ersten Satz im Tiebreak und den zweiten Satz souverän für sich. Im Doppel-Endspiel traten Chrissi Lemke und sein Vater Thomas gegen Thilo Pöttner und Flo Rebsch an. „Die…

Fauxpas mit Folgen? - Montag, 25. September 2017

SENDENHORST Die Teams der SG-Volleyballabteilung starteten in die langersehnte Saison 2017/18. Direkt am 1. Spieltag gab es einen Höhepunkt, denn die neu zusammengesetzten Damenmannschaften spielten in heimischer Halle gegeneinander. Ein Fauxpas könnte böse Folgen haben. Die Favoritenrolle hatte die erste Mannschaft inne, die zweite sich im Vorfeld aber angriffslustig gezeigt. Gleich im ersten Satz stellte die Bezirksklasse-Truppe von Trainer Stefan Schubert allerdings klar, dass sie nur die drei Punkte im Sinn hatte (25:6). Im zweiten Durchgang kam die zweite Mannschaft etwas besser in Tritt und zeigte gute Aktionen, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Allerdings hatte sie gegen…

 < 1 2 3 4 >  Last ›
Insgesamt 2269 Artikel auf 227 Seiten
Dreingau Zeitung - Lokalsport