News - Lokalsport

Spangenberg zum SVR - Donnerstag, 23. März 2017

RINKERODE Das Trainerteam des Fußball-A-Kreisligisten SV Rinkerode für die Saison 2017/18 ist komplett. Neben Coach Roland Jungfermann (http://www.dreingau-zeitung.de/nachrichten/view/jungfermann-wird-svr-trainer.html) wird der Albersloher Julian Spangenberg als Co-Trainer der ersten Mannschaft tätig. „Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit“, teilt SVR-Seniorenobmann Burkhard Weber mit.

Renntag am 20. August - Donnerstag, 23. März 2017

DRENSTEINFURT „Pferderennen in Drensteinfurt – immer ein Erlebnis“, sagte Klaus Storck, der Vorsitzende des Stewwerter Rennvereins, während der Versammlung im Haus Averdung“ und blickte zufrieden auf den Renntag 2016 zurück. Rund 4500 Besucher kamen zu der Veranstaltung, die aus Drensteinfurt schon lange nicht mehr wegzudenken ist. „Damit haben wir an alte Zeiten anknüpfen können“, erklärte Storck. Es sei eine rundum gelungene Veranstaltung mit einer tollen Atmosphäre gewesen. Der Gesamtumsatz betrug etwa 121?000 Euro. Des Weiteren nutzte Storck die Gelegenheit, um sich bei den zahlreichen Helfern zu bedanken: „Viele Personen tragen zum Gelingen des Renntages bei. Anders wäre das gar nicht…

Gewählt und geehrt - Mittwoch, 22. März 2017

SENDENHORST Die Mitgliederversammlung der Tennisabteilung der SG Sendenhorst fand in der Gaststätte „Börse“ statt. Der Vorsitzende Thomas Rehsöft begrüßte nur 17  Mitglieder und blickte in seinem Bericht auf die Veranstaltungen, Arbeitseinsätze und anderen Ereignisse im vergangenen Jahr zurück. Bei den Wahlen gab es keine personellen Veränderungen. Einstimmig wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Rehsöft und der Jugendsportwart Martin Stoffers. Das Amt des 2. Vorsitzenden bleibt vakant. Sportwart André Hülshoff und Jugendsportwart Stoffers berichteten über den Mannschaftsspielbetrieb. Anstelle der Damenmannschaft wird in der neuen Saison ein Damen-40-Team in der 2. Kreisklasse antreten. Die Herren 40 (1. Kreisklasse), Herren 60 (Bezirksklasse) und die…

Fürs Finale qualifiziert - Dienstag, 21. März 2017

SENDENHORST In Gievenbeck wurden die Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Turnen ausgetragen. In zehn Wettkampfklassen gingen insgesamt 250 Sportler an den Start. Die SG Sendenhorst trat mit zwei Mädchenteams, die sich bereits auf Kreisebene qualifiziert hatten, und zwei Jungenmannschaften an. Trotz der großen Teilnehmerzahl verliefen die Wettkämpfe recht ruhig und reibungslos. Die beiden Jungenmannschaften konnten sich gegenüber der Konkurrenz gut behaupten und belegten jeweils einen tollen zweiten Rang. Im jüngeren Team (Jahrgang 2008 und jünger) turnten Leo Paschke, Philipp Völker und Simon Abke, in der Mannschaft der Jahrgänge 2004 und jünger Luca Wagner, Malte Wagner und Jannis Blömker. Das jüngere Mädchenteam verpasste den…

Äußerst erfolgreich - Montag, 20. März 2017

ALBERSLOH/RINKERODE Äußerst erfolgreich waren die RVR-Aktiven beim Turnier des benachbarten RV Albersloh. Neben zahlreichen Platzierungen gingen auch zwei Siege auf das Konto der Rinkeroder Reiter. Vereinspony „Babette“ trug im Reiterwettbewerb nicht nur Hannah Wirth zum Sieg (Wertnote 7,5), sondern auch Theresa Koch zu Platz zwei (7,2) und Hanna Czauderna zu Rang vier (7,0). In einer weiteren Abteilung dieser Prüfung reihte sich Helena Rehbaum mit „Tagada“ an dritter Stelle ein (7,1). Franziska Gemmeke entschied mit „Fritzi“ eine Abteilung des Dressurwettbewerbs der Klasse E für sich (7,5). Auch im Dressurreiterwettbewerb war der RVR-Nachwuchs stark vertreten. Annika Bullermann sicherte sich mit „Campino“ den…

Spitzenreiter in Herbern - Sonntag, 19. März 2017

Landesliga 4: SV Herbern – SpVg Beckum (Sonntag, 15 Uhr). Die Fußballer des SVH lassen sich zurzeit nicht aus der Ruhe bringen. Selbst ein 0:2-Rückstand bei Preußen Lengerich konnte sie nicht schocken, nach dem späten Ausgleich hieß es 2:2. Seit Ende Oktober, seit acht Spielen respektive 20 Wochen, sind die Herberner schon ungeschlagen. Die Gründe dafür? „Gesteigertes Selbstvertrauen, ein breiter Kader –  man hat alle Möglichkeiten – und eine gute Wintervorbereitung“, sagt Trainer Holger Möllers. Am Sonntag droht die Serie allerdings zu enden. Der Tabellensiebte empfängt den Spitzenreiter. Die Beckumer planen den Durchmarsch von der Bezirks- in die Westfalenliga. Von…

SVR verkauft sich gut - Samstag, 18. März 2017

Testspiel: SV Rinkerode – SC Münster 08: 1:3. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Fußballer des SVR kassierten zwei Tage nach dem verrückten 5:5 im Kreisliga-A-Spiel gegen die SG Selm im kurzfristig vereinbarten Testspiel gegen Nullacht nur drei Treffer. „Das war eine gute Leistung gegen eine recht gute Mannschaft“, sagte Rinkerodes Trainer Kolja Zeugner. Für den Tabellenzweiten der Landesliga 4 aus Münster lief unter anderem Benjamin Siegert auf. Der 35-Jährige spielte zu seinen Glanzzeiten in der 2. Liga (VfL Osnabrück, Wehen Wiesbaden, Eintracht Braunschweig) und der 3. Liga (Preußen Münster). Kapitän Stefan Pöhler brachte den SVR in der 10.…

Kellerduell in Walstedde - Freitag, 17. März 2017

Kreisliga: Fortuna Walstedde – TTC SG Selm II (Freitag, 19.45 Uhr). Mit dem Schwung des unerwarteten Unentschiedens gegen Nordkirchen geht Fortunas erste Tischtennismannschaft ins Kellerduell mit der Reserve aus Selm, dem Schlusslicht der Kreisliga. „Wir wollen den Sieg holen“, stellt Kapitän Hans May klar. Gleichzeitig erwartet er eine knappe Partie und denkt an den hauchdünnen 9:7-Auswärtserfolg aus der Hinrunde zurück. Mögliche Punkte haben für die Gastgeber jedoch eher eine große Bedeutung für die Moral innerhalb des Teams, weil der Drittletzte DJK Westfalia Senden II (14 Punkte) seinen Vorsprung gegenüber den Walsteddern (neun Zähler) ausgebaut hat. „Fünf Punkte Rückstand bei vier…

Leistungen bestätigt - Donnerstag, 16. März 2017

DRENSTEINFURT Für die Formation „pamoja“ der DJK Olympia Drensteinfurt stand das zweite Saisonturnier der Jugend-Landesliga III West in Warburg an. „conquimba“ hat bereits drei Veranstaltungen hinter sich. Nach dem gelungenen Saisonstart drei Wochen zuvor in Dorsten (Platz fünf) wollte „pamoja“ die Leistung zumindest bestätigen, gerne natürlich sogar verbessern. Mit einer gelungenen Präsentation in der Vorrunde gelang es den jungen Tänzerinnen im Alter von sieben bis elf Jahren souverän, ins große Finale einzuziehen. Dort galt es, sich gegen fünf weitere Formationen durchzusetzen, um das Ergebnis des ersten Turniers zu wiederholen. Erneut gelang dem Team eine laut Trainerin Margit Gericke „starke Präsentation“,…

Stratmann wird Fortuna-Coach - Mittwoch, 15. März 2017

WALSTEDDE Er übernimmt das Traineramt erst im Sommer, hat aber schon klare Vorstellungen. „Ich will Systemfußball spielen lassen – mit Viererkette“, sagt Daniel Stratmann. Und er bevorzuge das „offensive Spiel“. Der 36-Jährige ist als neuer Coach von Fortunas Fußballerinnen präsentiert worden. Er folgt im Sommer auf Volker Rüsing, der – wie berichtet (http://www.dreingau-zeitung.de/nachrichten/view/von-der-fortuna-zum-svd.html) – die zweite Mannschaft des SV Drensteinfurt (Herren) übernehmen wird. Vier Kandidaten habe es gegeben, die Entscheidung pro Stratmann sei einstimmig gefallen, sagt Teammanagerin Martina Sommer. „Daniel hat sich in den Gesprächen super verkauft.“ Außerdem habe der Sendenhorster viel Erfahrung – als Spieler und Trainer. Stratmann lief…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 2087 Artikel auf 209 Seiten