News - Lokalsport

„Verein braucht den Wechsel“ - Dienstag, 21. November 2017

DRENSTEINFURT Nach achteinhalb Jahren ist Schluss. Werner Schmidt ist nicht mehr erster Vorsitzender des Sportvereins Drensteinfurt (SVD). Eigentlich wollte er schon auf der Mitgliederversammlung Anfang März nicht wieder kandidieren, blieb aber vorerst im Amt, weil sich kein Nachfolger fand. Am Freitag trat er auf der außerordentlichen Versammlung im Haus Averdung zurück, ab sofort steht Dieter Heeren an der Spitze des Vorstandes. Matthias Kleineidam sprach mit dem 59-jährigen Schmidt über seine Zeit als 31. Vorsitzender des SVD. Herr Schmidt, 2009 hatten Sie den Vorsitz beim SVD von Thomas Bonnekoh übernommen. 2010 feierte der Verein sein 100-jähriges Jubiläum. War das der Höhepunkt…

„Ich sehe Fortschritte“ - Donnerstag, 09. November 2017

DRENSTEINFURT/ASCHEBERG 17:39, 9:21, 11:25, 16:32 und 15:29 – das sind die Ergebnisse, die Heinz Huhnhold am liebsten aus seinem Gedächtnis streichen würde. Fünf ihrer sechs Saisonspiele haben die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt verloren. Matthias Kleineidam unterhielt sich mit dem 50 Jahre alten Trainer aus Hamm, der einen Vertrag bis 2018 besitzt, über den miserablen Auftakt, den Umbruch bei den Frauen und die nächsten Aufgaben des Tabellenletzten. Ein Wochenende ohne Handball und damit auch ohne Enttäuschung liegt hinter euch. Konntet ihr ein wenig abschalten? Huhnhold: Ja, und neue Kräfte sammeln auch. Viele Spielerinnen sind im Urlaub. Das heißt: Sie konnten sich…

Mit Sicherheit spannend - Freitag, 03. November 2017

DRENSTEINFURT Der Fokus liegt bei den heimischen Tennisvereinen auf der Sandplatzsaison im Sommer. Damit die Knochen nicht einrosten und die Spieler sich auch in der kalten Jahreszeit mit anderen messen können, nimmt der TC Drensteinfurt wieder an der Winterhallenrunde des Tennisbezirks Münsterland teil. Drei Senioren- und drei Nachwuchsmannschaften stellt der Club. Fortuna Walstedde schickt eine Herrenmannschaft an den Start. Die erste Damenmannschaft des TCD, die gleich in der ersten Wintersaison den Aufstieg und auch im Sommer mit fünf Siegen aus fünf Spielen als Meister souverän den Sprung in die Bezirksklasse schaffte, schlägt unterm Hallendach in der Bezirksliga auf. Mannschaftsführerin ist…

Effizienter als Messi - Mittwoch, 25. Oktober 2017

RINKERODE Da können selbst Lionel Messi vom FC Barcelona, Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund und Radamel Falcao von der AS Monaco nicht mithalten. Nach elf von 30 Spieltagen hat Jan Hoenhorst 19 Tore auf seinem Konto – beeindruckend. Vier Doppel- und sogar zwei Viererpacks gelangen dem Fußballer des SV Rinkerode in dieser Saison bereits. Hoenhorst ist unglaublich effizient. Seine 19 Tore hat er in etwa 950 Minuten erzielt. Das heißt: Alle 50 Minuten trifft der Angreifer des A-Kreisligisten. Zum Vergleich: Falcao kommt in der französischen Ligue 1 in 754 Minuten auf 13 Tore. Er trifft im Schnitt also alle 58…

Ausgleich in letzter Sekunde - Donnerstag, 19. Oktober 2017

WALSTEDDE/DRENSTEINFURT Das – selbst gewählte – Derby am Dienstagabend auf Kunstrasen endete mit einem Unentschieden. Die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt führten im Freundschaftsspiel gegen A-Kreisligist Fortuna Walstedde zwei Mal, mussten spät den Ausgleich hinnehmen. Gerade mal fünf Minuten waren gespielt, als Ercan Taymaz flach ins lange Eck traf – 1:0 für die Gastgeber. Die hatten in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und viele Chancen, um zu erhöhen. Im zweiten Durchgang prüfte zunächst der eingewechselte Yannick Niehues Walsteddes Schlussmann Henry Bergmeier, der für Averhage gekommen war (48.). Im Anschluss ging die spielerische Linie der Stewwerter verloren. Das nutzten die Gäste…

Sportliche Vorbilder - Dienstag, 17. Oktober 2017

SENDENHORST Der ASV Hamm-Westfalen und die SG Sendenhorst haben in Sachen Jugendarbeit eine Kooperation beschlossen. In der Sportsprache sagt man ja gern: Das Tor war heute wie vernagelt. Was damit gemeint ist: Die Offensivkräfte haben ihren Arbeitsauftrag nicht ausgeführt und den Ball – durch eigenes Unvermögen oder einen überragenden Torhüter – nicht im Gehäuse unterbringen können. Wenn Fynn Holpert sich in ein Handballtor stellt, bekommt dieser Ausspruch noch eine ganz andere Bedeutung. Weil der Ex-Handball-Profi die Ausmaße eines Kleiderschrankes hat, wirkt das Tor hinter ihm tatsächlich wie vernagelt. Zwar trägt Holpert heute feinen Zwirn statt Jogging-Buxe. Der 50-Jährige macht aber…

Frisch ins Wochenende - Samstag, 14. Oktober 2017

WALSTEDDE Sich bewegen, fit bleiben und dabei eine Menge Spaß haben: Bei der Breitensportgruppe „Fit for Fun“ der Walstedder Fortuna ist der Name Programm – und das seit mittlerweile 20 Jahren. „Am 12. September 1997 habe ich die erste Stunde abgehalten“, erinnert sich der erfahrene Übungsleiter Uwe Buchta noch ganz genau. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Der anfängliche Name „Boxfitness“ wurde erst in „KonFit“ und später dann in „Fit for Fun“ geändert. Auch das Programm hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Neben Koordination, Gelenkigkeit, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit steht vor allem auch die Prävention im Fokus des 60-minütigen…

Abschied vom Westtor - Montag, 09. Oktober 2017

SENDENHORST Dreieinhalb Jahre gab Trainer Ulrich Leifken die Richtung bei den Fußballern der SG Sendenhorst vor, feierte unter anderem die A-Liga-Meisterschaft und führte den Verein zurück in die Bezirksliga. Die 1:5-Niederlage gegen Münster 05 im Kreispokal war für ihn das letzte Pflichtspiel an der Seitenlinie der SG. Das gaben Leifken und Abteilungsleiter Hubert Terbeck am Sonntag bekannt. Dabei habe die Niederlage allenfalls den letzten Anstoß gegeben, bekräftigte Leifken, der sein Amt aus freien Stücken niedergelegt hat. „Uns hat diese Entscheidung völlig unvorbereitet getroffen“, versicherte Terbeck. Bis auf weiteres wird nun Florian Kraus die Mannschaft coachen. „Wir werden uns natürlich schnellstmöglich…

„Müssen nach vorne gucken“ - Freitag, 06. Oktober 2017

ASCHEBERG/DRENSTEINFURT Die HSG-Damenmannschaft erwartet an diesem Wochenende zu Hause mit dem TV Friesen Telgte einen Landesligaabsteiger. Frauen Bezirksliga Münsterland: HSG Ascheberg /Drensteinfurt – TV Friesen Telgte (Sonntag, 16 Uhr in Ascheberg): Die Gäste haben als Zehnter der Landesliga 2 die Relegation spielen müssen und alle Partien verloren. Somit trifft der TV in der Bezirksliga am Sonntag auf die Spielgemeinschaft. Die HSG-Damen haben nach der erneuten deutlichen Niederlage noch nicht zu ihrer Form gefunden. Doch Trainer Heinz Huhnhold blickt in die Zukunft: „Die Vergangenheit können wir eh nicht mehr ändern, wir müssen nach vorne gucken.“ Trotz des Feiertags wurde trainiert, und…

Episoden und Anekdoten - Montag, 02. Oktober 2017

ALBERSLOH Es war im März 1977, als sich die ersten Tennisspieler in Albersloh trafen, um über die Gründung einer Tennisabteilung nachzudenken. Ein kleiner Presse-Bildband mit dem Gründungsprotokoll und der Mitgliederliste der damals schon mehr als 60 Tennisbegeisterten stellten kürzlich Christiane Kröger und Kerstin Pöttner fertig. Einige Tennisspieler, die zum Teil Gründungsmitglieder oder „nur“ Mitglieder der ersten Stunde waren, fanden sich am Endspieltag der Vereinsmeisterschaften 2017 bei Kaffee, Kuchen und Waffeln auf der Terrasse des Clubheims ein, um die zahlreichen Aktivitäten in den vergangenen 40 Jahren Revue passieren zu lassen. Die Baugenehmigung der ersten beiden Tennisplätze, danach die Erweiterung auf vier…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 2265 Artikel auf 227 Seiten
Dreingau Zeitung - Lokalsport