Geringste Quote in NRWDonnerstag, 14. Januar 2016

Die Agentur im Bezirk Coesfeld weist die geringste Arbeitslosenquote in NRW aus.

KREIS COESFELD Der Bezirk der Agentur für Arbeit Coesfeld weist mit 3,5 Prozent nach wie vor die geringste Arbeitslosenquote in Nordrhein-Westfalen vor. „Der Arbeitsmarkt tendiert in Richtung Vollbeschäftigung“, sagt Agenturleiter Johann Meiners. Doch Herausforderungen gebe es trotzdem.

So zum Beispiel die Langzeitarbeitslosen, jugendliche Arbeitslose, Schwerbehinderte, Arbeitslose ohne Berufsabschluss oder Flüchtlinge. Die Arbeitsagentur möchte sich hauptsächlich um die Flüchtlinge kümmern, die eine hohe Bleibewahrscheinlichkeit haben. „Die Zeit bis zur Anerkennung des Asylantrags wollen wir nutzen“, betont Meiners.

Diese Zeit – oft bis zu einem halben Jahr – wäre sonst verloren. Wenn es nicht möglich ist, die ankommenden Menschen direkt beruflich zu integrieren, möchte die Arbeitsagentur zumindest berufliche Qualifikationen ermöglichen. Der weitaus größte Teil der Flüchtlinge, so Johann Meiners, spreche kaum deutsch und habe keine Berufsausbildung. Die Potenziale zu erkennen und zu fördern sei eine Aufgabe der Bundesagentur für Arbeit. Eventuell, so schätzen die Experten, könne der große Flüchtlingszustrom auch zu einem leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen bis Ende 2016 führen.

Geregeltes Einkommen

Bei der Agentur für Arbeit in Coesfeld waren Ende des vergangenen Jahres 3653 Menschen arbeitslos gemeldet. Ein Jahr zuvor waren es noch 3922 Personen. „Die geringe Arbeitslosenquote ist auch die Basis dafür, dass die Menschen ein geregeltes Einkommen haben“, sagt Meiners.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist weiterhin steigend, von 11096 (2014) auf 11636 Menschen. 2015 erhielten 7381 Personen eine berufliche Förderung durch die Agentur für Arbeit Coesfeld, es wurden 9,5 Millionen Euro investiert.

Für 2016 rechnen Johann Meiners und sein Kollege Karl-Joseph Verbeet mit einem moderaten weiteren Anstieg der Beschäftigung. Der Arbeitsmarkt bleibe stabil.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Alexander Bitting
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?