Stöppler siegtFreitag, 31. März 2017

Felix Stöppler hat sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Foto: Heimann

RINKERODE Felix Stöppler hat erneut den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Sparte Gesang gewonnen. Der 18-jährige Rinkeroder konnte mit seiner Auswahl an klassischen Stücken die Jury überzeugen und hat sich mit seinem ersten Platz auch die Qualifikation zum Bundeswettbewerb gesichert.

Stöppler sang mit der Begleitung von Leo Wichmann am Klavier unter anderem Stücke von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert sowie das plattdeutsche Volkslied „Dat du min Leevsten büst“. Anfang Februar hatte er bereits den Regionalwettbewerb für sich entscheiden können und war so zum Landesausscheid der Besten aus ganz NRW eingeladen worden, der in der Westfälischen Schule für Musik in Münster stattfand.

Der nächste Schritt für den Schüler ist der Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, der Anfang Juni in Paderborn stattfindet.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Philipp Heimann
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?