Vom sch√∂nen ScheiternMittwoch, 29. März 2017

Sarah Bosetti erzählt schöne Geschichten. Foto Veranstalter

ASCHEBERG Der Kunst- und Kulturverein Ascheberg, Davensberg und Herbern (Kukaduh) lädt im April zu zwei Events ein.

Die Erwachsenen sollten sich als Termin Freitag, 21. April, vormerken. Dann tritt um 20 Uhr Sarah Bosetti mit ihrem Programm „Ich will doch nur mein Bestes“ im Bürgerforum im Rathaus (Dieningstraße 7) auf.

Sarah Bosetti erzählt Geschichten vom schönen Scheitern: vom Versuch, mit Schwimmflügeln an den Füßen übers Wasser zu gehen. Von Menschen, die Schauspieler werden, weil sie es als Kellner einfach nicht geschafft haben. Von Gott, der bei einigen Menschen Gehirn und Darm verwechselt. Und von der Politik, in der es immer bergauf gehen muss, obwohl es für Fahrradfahrer viel schöner ist, wenn es bergab geht.

Bosetti ist bekannt aus „Nuhr im Ersten“ und der „ARD Ladies Night“. Sie ist Lesebühnenautorin, Kolumnistin bei radioeins (RBB) und wurde 2013 deutschsprachige Team-Vizemeisterin im Poetry Slam. Ihre Texte sind klug, witzig und sehen sehr gut aus.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, für Familienkarteninhaber 10 Euro. Karten sind erhältlich beim Kukaduh, bei Bücher Schwalbe, Schreibwaren Angelkort, bei Aschberg Marketing und im Lebensmittelmarkt Elbers.

Löwe und Maus

Kleine Besucher kommen am Mittwoch, 26. April, auf ihre Kosten, wenn um  16 Uhr das Guckmal-Figurentheater ins Bürgerforum kommt. „Der Löwe und die Maus“ heißt das Puppentheater für Kinder ab drei Jahren. Darum geht‘s: Wenn der Löwe die Maus fängt, ist die Gefahr ganz nah. Doch mit Witz, Mut und einem Versprechen entwischt sie der Bedrohung... Mit Klängen und Rhythmen wird eine lebendige Wildnis auf die Bühne gezaubert.

Weil der Kukaduh in diesem Jahr 20. Geburtstag feiert, kostet der Eintritt nur 1 Euro.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Delicious Facebook Twitter Google Kledy LinkArena Mister Wong MySpace OneView StudiVZ Webnews Yahoo Yigg
Beitrag von: Dreingau Zeitung
Zurück

Einen Kommentar schreiben



Bitte geben Sie die Buchstabenreihe im unteren Bild in das Textfeld über dem Absenden-Button ein.





Es sind noch keine Leserkommentare vorhanden, warum schreiben Sie nicht den ersten?
Dreingau Zeitung - Vom schönen Scheitern