News - Ascheberg

Sofort ausverkauft - Freitag, 13. Januar 2017

ASCHEBERG In der Weihnachtszeit hat die Kaufmannschaft neue Wege beschritten. Erstmals hat sie den Ascheberger Adventskalender mit einer Auflage von 1111 Stück herausgebracht. Und das war mehr als erfolgreich. „Bereits am ersten Tag waren alle weg“, so Bernd Heitmann, Vorsitzender von Pro Ascheberg. Damit machte die Kaufmannschaft die Weihnachtszeit gleich in doppelter Hinsicht zu etwas Besonderem. Mit großer Spannung wurde jeden Morgen ein Kläppchen geöffnet, und oft wurden Luftsprünge vollzogen, denn hinter den Türchen warteten attraktive Preise. Auch am vergangenen Montag wirkte diese Freude noch nach. Da durften mit der Gruppe Natur und Pflege, der Ascheberger Tafel und der Oja…

In Kontakt kommen - Freitag, 30. Dezember 2016

ASCHEBERG Er ist der neue Flüchtlingssozialarbeiter der Gemeinde Ascheberg. Neuland betritt Lars Steinbring in seinem Job dabei jedoch keineswegs. Der Ascheberger hat keine Schwierigkeiten, sich zurechtzufinden. Er kennt sich mit den örtlichen Gegebenheiten und dem Prozedere aus. Schließlich hat er von Februar bis Juli gerade erst sein Praktikum absolviert. „Unter Hannes Jung“, verrät er lachend. Als dessen Stelle vakant wurde, „da hatte ich die Hoffnung, habe aber nicht damit gerechnet, dass ich sie bekomme“, gibt er zu. Die halbe Stelle, die zunächst erst einmal auf ein Jahr befristet ist. Eine Stelle, die über die Jugendhilfe Werne ausgeschrieben worden war. Und…

Vier Mal Musik - Mittwoch, 28. Dezember 2016

HERBERN Mit mehreren hochkarätig besetzten Veranstaltungen wartet die Reihe der Schlosskonzerte Westerwinkel im kommenden Jahr auf. Präsentiert wird sie wie<br/>immer von der Musikschule Ascheberg. Los geht es dabei mit einem Sonderkonzert, das im Bürgerforum des Rathauses Ascheberg stattfindet. Dort gibt es am Donnerstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr einen Klavierabend mit Gerlint Böttcher zu erleben.  Zu Gehör gebracht werden Stücke aus den Bereichen Klassik und Romantik. Die Berliner Konzertpianistin war bereits 2014 zu einem Sonderkonzert zu Gast. Sie begeisterte im Rathaus auf dem für seinen guten Klang bekannten Flügel mit ihrem klaren, brillanten und emotionalen Spiel. Am Sonntag, 11. Juni,…

Nichts für den Gabentisch - Mittwoch, 21. Dezember 2016

ASCHEBERG Tiere sind kein geeignetes Weihnachtsgeschenk. Generell solle man Tiere nie verschenken, macht Maria Eichel, Vorsitzende der Tierfreunde Lüdinghausen und Umgebung, vor dem Fest deutlich. „Tiere sind Lebewesen und grundsätzlich nichts zum Verschenken“, so Maria Eichel. Weder zu Weihnachten, noch zum Geburtstag. Man könne sich zwar ein Tier wünschen, so die Vorsitzende der Tierfreunde, aber dennoch solle Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschweinchen wie ein Familienmitglied aufgenommen werden. Zunächst müsse überprüft werden, ob die Rahmenbedingungen optimal sind: Kann die Versorgung gewährleistet werden? Ist genügend Geld vorhanden? In der Vergangenheit hat Eichel häufiger die Erfahrung gemacht, dass Interessenten ins Tierheim gekommen sind,…

Punsch und Präsente - Donnerstag, 15. Dezember 2016

ASCHEBERG Erstmals wird am Freitag, 16. Dezember, der „Ascheberger Weihnachtsabend“ stattfinden. Die dekorierten Weihnachtsbäume weisen den Weg zu den Geschäften, die bis 22 Uhr geöffnet sind. Dieses Event findet anstelle des „Zauberhaften Advents“ statt, der sonst den Auftakt zur Vorweihnachtszeit in Ascheberg begleitet hat. Doch laut Oberverwaltungsgericht Münster muss ein echter Anlass vorliegen, um sonntags die Geschäfte öffnen zu dürfen. Lädt Pro Ascheberg eben zum „Ascheberger Weihnachtsabend“ am Freitag ein. In den weihnachtlich geschmückten Ladenlokalen präsentieren die Geschäftsleute ihre Waren und locken natürlich auch mit dem einen oder anderen besonderen Angebot. Die Mitglieder von Pro Ascheberg bieten aber, neben der…

Stimmen verschmelzen - Dienstag, 13. Dezember 2016

ASCHEBERG Alexander Gabriel greift in die Tasten seines Klaviers. Leise Klänge erfüllen das Pfarrheim. Langsam schwellen sie an. Ein zartes Summen gesellt sich dazu. Andrea Thül-Reddig hebt die Hand. „Gerade hinsetzten, Augen auf und lächeln“, ruft sie. Ein kurzes Anstimmen, und schon ertönen die ersten weiblichen Stimmen, männliche übernehmen. Und noch einmal von vorne. Schließlich soll am Sonntag, 18. Dezember, beim Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Lambertus alles sitzen. Seit dem Sommer probt der Kirchenchor schon für das traditionelle musikalische Event, zu dem er alle zwei bis drei Jahre einlädt. Üben, üben, üben lautet da die Devise. Mal zusammen, mal…

Ein neues Profil - Samstag, 10. Dezember 2016

ASCHEBERG Nun ist es in trockenen Tüchern: Die Räte der Gemeinden Nordkirchen und Ascheberg haben einem Teilstandort der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Ascheberg zugestimmt. "Aus Sicht beider Verwaltungen können wir froh sein, dass beide Räte so ein starkes Signal gesetzt haben“, war Nordkirchens Bürgermeister Dietmar Bergmann bei einer Pressekonferenz am Tage nach den Entscheidungen zufrieden. Ab dem kommenden Schuljahr wird somit in den Räumen des Ascheberger Schulzentrums am Bahnhofsweg das Konzept der Nordkirchener Gesamtschule angeboten. „Die Eltern können sich darauf verlassen, ein Angebot vorzufinden, das ihren Vorstellungen entspricht“, blickt Schulleiter Ulrich Vomhof optimistisch in die Zukunft. „Wir sind überzeugt, so den Schulstandort…

Einfach gründen - Donnerstag, 08. Dezember 2016

ASCHEBERG „Jeder ist seines Glückes Schmied“ – dieses Sprichwort gilt für so viele Menschen als Lebensmotto. In der Gründerschmiede Ascheberg sollen Jungunternehmer von der Ideenfindung bis zum Businessplan unterstützt werden. Diese wurde am Montag von Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld, Dr. Jürgen Grüner, eröffnet. In den neu dafür eingerichteten Räumen im Inca-Technologiezentrum sollen künftig potenzielle Gründer aus der Region kreative Unterstützung erhalten. Als eine von fünf Gründerschmieden, die unter der Federführung des Münsterland e.V. initiiert wurden, erhalten hier Gründungswillige aus der Region professionelle Begleitung und individuelle Beratung. „Die neue…

„Wurstebrot und Widerworte“ - Sonntag, 04. Dezember 2016

ASCHEBERG Beim Wurstebrot gibt es schon mal Widerworte. Nicht aber am 17. Februar, wenn Jutta Richter im Erdbüsken liest. „Wurstebrot und Widerworte“ – sie werden sich sicher mehr als einmal in der Westerbauer getroffen haben. Ascheberg Marketing führt sie am 17. Februar ab 19 Uhr in der Gaststätte Erdbüsken zusammen. Während Ulla Tönies ein Menü mit Wurstebrot auftischen wird, ist Jutta Richter für die Widerworte verantwortlich. Die preisgekrönte Autorin aus Herbern hat aus ihren 40 Büchern und zahlreichen Geschichten zwar die passenden Stellen noch nicht ausgewählt, weiß aber schon, dass „die Widerworte zum Lachen anregen werden, denn wir lachen viel…

Brotmaschine kommt mit - Freitag, 25. November 2016

HERBERN Pfarrer Joseph Vazhappandiyil kehrt in seine indische Heimat zurück. Am 3. Juli 2017 wird er in Mumbai ein Studium der Pastoralpsychologie beginnen. Diese Eckdaten sind nach Rücksprache mit seinem Heimatbischof und Dr. Felix Genn, Bischof von Münster, gesetzt. Deswegen machte der indische Geistliche den bevorstehenden Wechsel kürzlich bei einem Termin mit Pfarrer Stefan Schürmeyer auch öffentlich. „Bei uns zu Hause sind wir so ausgebildet, dass wir alle drei Jahre die Gemeinde wechseln. Manchmal verlängert man es um zwei Jahre“, erklärte Pfarrer Joseph. Nach 15 Jahren in Deutschland steht für ihn der Wechsel in der Heimat an. Deutschland und die…

 < 1 2 3 4 >  Last ›
Insgesamt 575 Artikel auf 58 Seiten